Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Kurs-ID EB-Elektrofachkraft (100)
Datum 08.10.2024 bis 16.11.2024
Dauer 80 Stunden
Unterrichtszeiten Di., Do. 17:00-20:15 Uhr und Sa. 07:30-17:15 Uhr, Teilzeitlehrgang
Kosten 1.190,00 €
Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vor-Ort-Teilzeit
Abschluss Zeugnis / Urkunde
Förderung Durch Fachkursförderung der Europäischen Union ist eine Preisreduzierung bis zu 50% möglich!
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 12
Dozent Viktor Wolf, Marco Bräuninger, Rainer Volz, Gerd Hiesener
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Bildungs- und Technologiezentrum der
Wannenäckerstraße 62
74078 Heilbronn (Neckar)

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
k. A.Neink. A.k. A.

 

Beschreibung
KURSZIEL:
Elektrische Anschlüsse, die im direkten Zusammenhang mit der jeweiligen beruflichen Tätigkeit stehen, können und dürfen nach erfolgreicher Teilnahme durchgeführt werden. Elektrofachkräfte müssen auf Grund ihrer Ausbildung, Erfahrungen sowie Kenntnisse der zu beachtenden Sicherheitsbestimmungen mögliche Gefahren kennen, um übertragene Arbeiten zweifelsfrei beurteilen und entsprechende Schutzmaßnahmen treffen zu können. Für Personen, die diese Arbeiten selbstständig ausführen sollen, ist eine Qualifikation zur Elektrofachkraft notwendig, die auf das erlaubte Tätigkeitsfeld beschränkt ist.


KURSINHALT:
1) für alle genannten Berufsgruppen gemeinsam (68 UE)
Grundlagen der Elektrotechnik
Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms
Begriffserklärung nach DIN-VDE
Prüfen der Schutzmaßnahmen
Maßnahmen zur Unfallverhütung nach DGUV Vorschrift 3
Kennzeichnung von Leitern und Überstromschutzeinrichtungen sowie deren Funktion
Anschluss von Wechsel- und Drehstromstromverbrauchern
Aufbau eines Verteilerschrankes und Inbetriebnahme
2) nach Berufsgruppen getrennt (12 UE)
für Schreiner: Anschließen von Elektroherd, Kochmulde, Kühlschrank, Dunstabzugshaube und Möbelbeleuchtung
für Zentralheizungs- und Lüftungsbauer: Anschließen von Heizung, Heizungspumpe, Raumlüftungsgerät
für Gas-/Wasserinstallateure: Anschließen von Bad- und Küchengeräten
für Metallbauer/Schlosser, Rollladen- und Jalousiebauer, Dachdecker, Zimmerer: Anschließen von Motoren: Drehrichtungsänderung, Dimensionierung der Schutzmaßnahmen für Motoren
für Raumausstatter, Maler- und Lackierer: Abbauen und wechseln von Lampen, Lichtschaltern und Steckdosen
für Fliesenleger: Wechseln von Lampen, Lichtschaltern und Steckdosen, Anschluss von Heizmatten


LEHRGANGSKOSTEN:
1.190,00 Euro inkl. Unterlagen

abzüglich Verbilligungszuschuss der EU = reduzierte Kosten 742,50 Euro

 

Gelistet in folgenden Rubriken: