Nachhaltige Haushaltskonsoldierung

Datum 26.04.2024
Dauer 1 Tag
Unterrichtszeiten 9:00-16:30 Uhr
Kosten 310,00 €
Zielgruppe Gemeinderät*innen und Bürgermeister*innen ; Mitarbeitende der Verwaltung; geeignet für langjährige Mitarbeitende ebenso wie neue Mitarbeitende und Quereinsteigende; Fach- und Führungskräfte; Teilnehmende von anderen Seminaren im Bereich "kommunales Finanzmanagement und Steuern"
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Seminar
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 5
max. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
Dozent Prof. Andrea Herre
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Hochschule Kehl
Kinzigallee 1
77694 Kehl (Rhein)

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
NeinNeink. A.Ja

 

Beschreibung
Einspartipps zur nachhaltigen Aufgabenerfüllung!

Die Auswirkungen der Corona – Pandemie werden die Kommunen in den nächsten Jahren vor finanzielle Herausforderungen stellen. Eine nachhaltige Haushaltskonsolidierung mit Augenmaß kann einen Beitrag dazu leisten, das Ziel der intergenerativen Gerechtigkeit zu erreichen.
Die wesentlichen Instrumente einer nachhaltigen Haushaltskonsolidierung sind eine strukturierte Aufgabenkritik und eine Finanzanalyse. Die Schulung soll die einzelnen Bestandteile und die Vorteile einer nachhaltigen Haushaltskonsolidierung aufzeigen, die Verfahrensabläufe sowie den Haushaltsplan als ein transparentes und effizientes Instrument darstellen.

Das erwartet Sie:
- Finanzanalyse
- Möglichkeiten der Konsolidierung (Aufgabenkritik, Aufwandskürzung, Erzielung von Erträgen)

 

Schlagworte
finanzen, finanzwesen, ablauf, analyse, kapitalkonsolidierung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: