Vorbereitung auf die Externenprüfung Sport- und Fitnesskaufmann/-frau (IHK) - mit Bildungsgutschein

Datum 01.07.2021 bis 02.07.2024
Dauer 36 Monate (berufsbegleitend)
Unterrichtszeiten flexibel
Kosten kostenlos
Zielgruppe Personen mit Interesse an Themen wie Gesundheit, Sport sowie Fitness. Personen die gerne in einem kaufmännischen Beruf arbeiten möchten.
Bildungsart Berufsausbildung
Unterrichtsform Fernunterricht/ Fernstudium
Voraussetzung Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
Abschluss Fitnesskaufmann/-frau
Förderung https://www.academyofsports.de/de/service/foerdermoeglichkeiten/?ref=bw
Präsenzkurs Dies ist keine Anwesenheitsveranstaltung.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Nein.
Veranstaltungsort
 
Academy of Sports
Falkenbergstr. 21
79110 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.Jak. A.

 

Beschreibung
Sport und Fitness sind deine Leidenschaft, gleichzeitig siehst du deine Talente aber auch im kaufmännischen Bereich? Dann kombiniere Leidenschaft und Talent mit einer Ausbildung zum Fitnesskaufmann!

- Start täglich möglich
- optimale Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfung - mit insgesamt nur 2 Vor-Ort-Präsenztagen!
- 100 %-Förderung über Agentur für Arbeit / Jobcenter (Bildungsgutschein)

INFORMATIONEN ZUR AUSBILDUNG ZUM FITNESSKAUFMANN

Die Fitnessbranche boomt seit Jahren. An der Beliebtheit von Sport im Allgemeinen und Fitness im Speziellen wird sich auch in naher Zukunft nichts ändern. Das Gegenteil ist der Fall. In einer Welt, die immer mehr durch Stress geprägt ist und in der die gesetzlichen Krankenkassen immer weniger an Leistungen bezahlen, ist es um so bedeutender, durch Sport einen Ausgleich zur meist statischen Arbeitswelt zu schaffen und sich dadurch körperlich fit und gesund zu halten. Die Berufsausbildung zum Fitnesskaufmann setzt genau an diesem Punkt an und bereitet dich optimal für einen Beruf im Fitnessbereich vor. Am Ende der Ausbildung wirst du optimal für das Arbeiten als Fitnesskaufmann oder- frau sowie die IHK-Prüfung zum Sport- und Fitnesskaufmann vorbereitet sein.

Ist es dein Ziel mit dem allseits hoch anerkannten IHK-Abschluss Sport- und Fitnesskaufmann deiner Karriere einen gewaltigen Schub zu geben und willst du dich dafür ganz gezielt auf die IHK-Prüfung vorbereiten? Du hast Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit im Bereich Sport und Fitness, mit aussichtsreichen Chancen, ins Management aufzusteigen? Dann trifft der Lehrgang zum Sport- und Fitnesskaufmann genau deine Bedürfnisse!

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

In diesem Lehrgang wirst du einerseits für kaufmännische Aufgaben geschult, andererseits erlernst du Wissen im praktischen Bereich Sport und Fitness. Dieser Lehrgang bereitet dich optimal auf die Abschlussprüfung zum Sport- und Fitnesskaufmann vor und steigert deine Aufstiegschancen in die Managementebene.

Du erarbeitest dir zum einen ökonomisches Fachwissen, welches dir Kenntnisse für erfolgreiches Management vermittelt. Dazu gehören die Grundlagen der Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre sowie nötiges Know-how für die Unternehmensgründung und die Beantwortung aller rechtlich relevanten Fragestellungen. Du wirst eingehend in allen wichtigen Themen wie Marketing, Controlling, Finanz- und Personalmanagement geschult. Dank des optimierten Studienkonzepts und innovativen Medienmixes werden dir die Themen intensiv vermittelt. Unser Ziel ist, dass du die vermittelten Inhalte bestmöglich verstehst, denn nur so bist du bestens auf die Prüfung der IHK vorbereitet.

Auf der anderen Seite gehört zu dieser Weiterbildung ein praktisch ausgerichteter Teil, in welchem du spezifisch in die Bereiche Sport, Fitness und auch Ernährung eintauchst. Dieser praktische Teil bringt dir fundiertes Fachwissen in den Bereichen "Anatomie", "Sportphysiologie" und "Ernährung". Du wirst nach neuestem wissenschaftlichen Standards in die Trainings- und Ernährungslehre eingeführt. Dabei erhältst du detaillierte Kenntnisse z. Bsp. zur "Trainingssteuerung und -planung". Außerdem wirst du zum professionellen Ansprechpartner für deine Kunden und all ihre Fragen. Dieser Lehrgang umfasst sowohl gesundheitliche Aspekte wie Sportrehabilitation, Rücken-, Ausdauer- und Cardiotraining, als auch kaufmännische Grundlagen wie Service, Buchführung, Mitarbeitermanagement und Kommunikation. Du wirst vielseitig ausgebildet und dadurch zum gefragten Spezialisten rund um den gesamten Bereich Sport und Fitness.

Du kannst diese Ausbildung hervorragend mit einer Fitnesskaufmann Ausbildung in Fitnessstudios oder Gesundheitseinrichtungen absolvieren. Solltest du bereits in einem Fitnessstudio oder einer ähnlichen Einrichtung arbeiten, kannst du dich mit diesem Lehrgang optimal auf die Prüfung zum Sport- und Fitnesskaufmann/-frau vorbereiten. Ein großer Vorteil für dich und deinen Arbeitgeber: Du hast keine Vor-Ort-Präsenzphasen (bzw. Berufsschulunterricht) und die Lernzeiten können flexibel gelegt werden (wenn z. B. die Einrichtung niedrig frequentiert ist).

100 % DER KOSTENÜBERNAHME DURCH BILDUNGSGUTSCHEIN

Du bist arbeitslos, Berufsrückkehrer oder von Arbeitslosigkeit bedroht? Dann hast du die Möglichkeit, bei der Bundesagentur für Arbeit oder beim Jobcenter einen Bildungsgutschein für diese berufliche Weiterbildung zu erhalten und damit die gesamten Ausbildungsgebühren erstattet zu bekommen. Auch Fahrt-, Übernachtungs- und Zusatzkosten können übernommen werden.

Du hast Interesse? Dann melde dich vor deinem Termin bei der Bundesagentur für Arbeit oder beim Jobcenter bei unserer Bildungsberatung - wir stellen dir alle benötigten Unterlagen zusammen.

Dein Eigenanteil: 0 €.

Ablauf der Beantragung im Detail

Melde dich vor dem Beratungsgespräch bei der Behörde bei unserer Bildungsberatung, um zu besprechen, welche Unterlagen du für das Gespräch bei der Arbeitsagentur / beim Jobcenter benötigst. Wir erstellen dir gerne ein Paket mit allen erforderlichen Dokumenten.
Du vereinbarst einen Termin bei deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur bzw. dem Jobcenter. Du kannst über folgende Kontaktmöglichkeit direkt einen Termin vereinbaren: Telefon: 0800 4 555500 (gebührenfrei), Montag - Freitag, 8 - 18 Uhr.
In einem persönlichen Gespräch mit deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur wird geklärt, ob du zusätzliche Qualifikationen benötigst, um wieder Arbeit zu finden. Deine Beraterin oder dein Berater prüft dann, ob du die Voraussetzungen für die Förderung erfüllst und stellt dir den Bildungsgutschein meist direkt während des Beratungsgespräches aus.
Nachdem du deinen Bildungsgutschein erhalten hast, kann es endlich losgehen! Du kannst dich über diese Seite direkt anmelden und auf Wunsch sofort starten!

STAATLICHE ZULASSUNG UND ZERTIFIZIERUNG

Das Fernstudium ist von der DEKRA als Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung geprüft und zugelassen.

Im Rahmen dieser Zulassung werden folgende Punkte geprüfte und regelmäßig überprüft:

- die gesamten Lehrmaterialien,
- das pädagogische Konzept,
- die Qualifikation des Lehr- und Betreuungspersonals und
- die Arbeitsmarktrelevanz.

ABLAUF UND INHALTE IM DETAIL

Du kannst diesen Lehrgang jederzeit starten und sofort mit dem Lernen loslegen. Der Lehrgang beginnt mit einer freiwilligen Kick-off-Veranstaltung, welche in Form eines Live-Online-Seminars durchgeführt wird. Du erhältst hier nützliche Informationen rund um den Lehrgang, die Organisation, die Lehrmaterialien und die angewandten Lernmethoden.

Im ersten Modul und deiner ersten Selbstlernphase erlernst du zunächst die trainerrelevanten, sportbiologischen Grundlagen. Nach der Zellenlehre folgt die Gewebelehre. Was passiert auf der kleinsten Ebene unseres Körpers? Welche individuellen Voraussetzungen können auf dieser Ebene schon herausgestellt und welche Ansatzpunkte für das Handlungsfeld eines Trainers können daraus geschlossen werden? Im Anschluss wird die allgemeine und die spezielle sowie die angewandte Anatomie beleuchtet.

Der nächste Teil deines Lehrgangs widmet sich der "Sportphysiologie". Nervensystemen und Nervenzellen folgt das Lernmodul über Motorik, bevor es mit dem Herz-Kreislauf-System sowie dem Atmungssystem weitergeht. Abgeschlossen wird dieser Teil von den Themen Hormone, endokrine Systeme sowie dem Energiehaushalt.

Das Lehrmaterial zur "Trainings- und Bewegungswissenschaft" vermittelt die anschließend alles Wichtige über die Grundlagen der Trainingswissenschaft, die Prinzipien der Trainingslehre, ohne die eine effektive Trainingsgestaltung kaum möglich ist, die konditionellen Fähigkeiten Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Schnelligkeit sowie die Koordination und die Grundlagen der Bewegungslehre.

Aufbauend auf den vorangegangenen Lehrmaterialien besitzt du bereits eine gute Basis für das nächste Modul zum Thema "Praxis der Trainingswissenschaft". Du erlernst die Grundlagen hinter den Anpassungsprozessen, die durch Training im Organismus ausgelöst werden, und erhältst detaillierte Informationen über die konditionellen Fähigkeiten Kraft und Ausdauer sowie Beweglichkeit, Koordination und funktionelles Training, welches im modernen Fitnessmarkt stetig an Bedeutung gewinnt.

Anschließend befasst du dich mit Trainingssteuerung und –planung. Genauer gesagt mit dem Goldstandard der Trainingssteuerung, dem Fünf-Stufen-Modell der Trainingssteuerung, und der Vorgehensweise bei der Trainingsplanung. Darüber hinaus kannst du anhand eines Beispiels den gesamten Planungsprozess für individuelle Trainingspläne praxisnah erlernen.

Nach dem Lehrmaterial über die "Praxis der Trainerprofession", in dem du alles über die Vermittlung von Bewegungen, Motivation, Professionalität und zeitgemäße Kommunikation im Sport erfährst, bist du bereit für die ersten kaufmännischen Teile deiner Ausbildung. Zunächst werden dir fundierte Kenntnisse über Service- sowie Ein- und Verkaufsabläufe in Fitnessstudios vermittelt.

Im darauffolgenden Lehrskript zur "Wirtschafts- und Sozialkunde" wirst du mit dem Begriff des Wirtschaftens sowie den verschiedenen Produktionsprozessen in Unternehmen vertraut gemacht und erlernst die Prinzipien und Instrumente der Absatzwirtschaft sowie die Grundlagen der Beschaffung im Unternehmen. Zentraler Punkt in diesem Lehrskript werden aber vor allem die rechtlichen Begebenheiten im Wirtschaftsleben sein, die essentiell für alle kaufmännischen Tätigkeiten sind. Darauf aufbauend erfährst du im nächsten Lehrskript alles Wichtige über verschiedene Grundlagen der Betriebswirtschaft, wie z. Bsp. Unternehmensformen, die Notwendigkeit der Besteuerung oder auch verschiedene Arten von Versicherungen. Gleichzeitig wird dieses Lehrskript auch Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, wie Wirtschaftsordnungen, Märkte oder auch die Wirtschaftspolitik behandeln.

Das nächste Modul zum Thema "Recht" ist äußerst umfangreich. Es existieren bestimmte Grundlagen und Grundprinzipien, die unabdingbare Voraussetzung für ein gutes Rechtsverständnis und eine gute Rechtsanwendung sind. Ohne solche Grundfertigkeiten ist es nur sehr schwer möglich, die verschiedenen Rechtsdisziplinen zu durchschauen. Natürlich gilt dies auch für das Privatrecht. Im Rahmen dieses Lehrskriptes werden dir die wichtigsten rechtlichen Kenntnisse vermittelt, um mithilfe typischer Beispiele zukünftige Situationen im Job adäquat bewerten zu können.

Im darauf folgenden Modul zum Thema "Bürowirtschaft und Betriebslehre" werden organisatorische Grundlagen und die Bedeutung der Aufbau- und Ablauforganisation im Betrieb und Voraussetzungen und Arbeitsweisen im Büro behandelt. Denn nicht nur im Sport gilt: Nur wenn jeder seine Aufgaben erfolgreich ausführt ist, eine Teamleistung am Ende von Erfolg gekrönt. Auf diesem soliden Fundament aufbauend behandelt das nächste Skript die Grundlagen des Personalwesens, die Grundlagen des Arbeitsrechts, die Gestaltung von Stellenanzeigen aber auch Lohnabrechnungen und unterschiedliche Gehaltsformen.

Die "Elektronische Datenverarbeitung (EDV)" ist aus dem heutigen Wirtschafts- und Privatleben nicht mehr wegzudenken. Das Internet hat nicht nur den Austausch der Völker auf dem gesamten Erdkreis revolutioniert, sondern hat zu einem weltweiten Handel von Waren und Dienstleistungen beigetragen. Auch aus diesem Grund wir dir das nächste Lehrskript Theoretisches, Praktisches und Hintergrundwissen zu den Bereichen Personal Computer (PC), Datenverarbeitung, Datenschutz und Internet vermitteln.

Im Anschluss an diesen kaufmännischen Teil kommen wir zur ernährungswissenschaftlichen Komponente dieser Ausbildung. Besonders wichtig für die Ausbildung im Fachbereich Ernährung ist ein tiefreichendes Verständnis über Nährstoffe und deren Wirkungsweisen. Wenn der Aufbau des Körpers sowie die notwendige Menge an Nährstoffen bekannt sind, lassen sich daraus ableitend solide Empfehlungen für eine bedarfsgerechte und ausgewogene Ernährungsweise geben. Deswegen beginnst du im ersten Skript zum Thema Ernährung zunächst, die Grundstrukturen der Ernährung zu verstehen. Nach dem Durcharbeiten des nächsten Skripts kannst du schließlich wichtige Grundbegriffe der Ernährungslehre erklären, einzelne Nahrungsbausteine unterscheiden, den Energiegehalt der Grundnährstoffe benennen, den jeweils notwendigen Energiebedarf ermitteln und die menschlichen Verdauungsvorgänge nachvollziehen und erklären.

Für das nächste Lehrmaterial zum Thema "Ernährungsberatung" nutzt du dein gerade erlerntes Vorwissen als Grundlage. Im Rahmen dieses Skripts erhältst du umfassendes Verständnis, um Strategien und Konzepte einer professionellen Ernährungsberatung erfolgreich umzusetzen, um deine Kunden effektiv beraten zu können.

Da dir noch so viel Wissen beim Arbeiten nicht viel bringen wird, wenn du es nicht richtig vermitteln kannst, widmet sich das nächste Skript dem umfangreichen Thema der "Kommunikation". Du erfährst alles über die Grundzüge guter Kommunikation, wirst mit verschiedenen bekannten Kommunikationsmodellen vertraut gemacht und für Kommunikationsstörungen sensibilisiert. Außerdem werden dir Möglichkeiten gezeigt, wie du dein Feedbackverhalten, deine Zuhörfähigkeiten und deine Gesprächsführung optimieren kannst. Kommunikative Kompetenzen verbessern deine Wettbewerbs- und Marktchancen.

Du hast nun bereits sehr viele wertvolle Kompetenzen erlernt, um dir gute Chancen in deinem Ausbildungsberuf zu verschaffen. Um die Informationen richtig vermitteln zu können, ist nach dem Kapitel über Kommunikation auch das Skript zum Thema "Beratung" sehr wertvoll. Es bietet einen umfassenden informativen Überblick über das Thema Beratung, deren Entwicklung, Anforderungen und Formen. Außerdem werden die Fähigkeiten und Fertigkeiten eines Beraters eingehend beschrieben. Des Weiteren werden verschiedene Aspekte der Beratung behandelt, beispielsweise die unterschiedliche Wahrnehmung, hilfreiche Modelle für die Beratung oder deren zeitlicher Rahmen. Du lernst die einzelnen Phasen eines Beratungsprozesses kennen und bist anschließend in der Lage, eine eigene Beratungssequenz zu strukturieren. Außerdem werden die Grundlagen und Vorteile der Supervision vermittelt sowie Methoden zur Entwicklung und Optimierung der persönlichen Beraterkompetenz vorgestellt.

Das nächste Lehrskript „Wirtschaftsrechnen“ bringt dich zurück in den Bereich der Ökonomie. Es dient als Grundlage, mathematische Zusammenhänge zu verstehen und Berechnungen für verschiedene Geschäftsfälle vornehmen zu können. Du beschäftigst dich mit Dreisatz, dem Umrechnen von Fremdwährung, Durchschnitts- und Verteilungsrechnungen sowie Prozent- und Zinsrechnen. Das ist wichtig. Denn gerade als kaufmännische/kaufmännischer Angestellte/Angestellter wirst du immer wieder in die Situation kommen, Preise und Zinsen zu vergleichen oder auch Kalkulationen durchführen zu müssen.

Anschließend bist du bereit für das Skript zum Thema „Finanzbuchführung“. Du erlernst die gesetzlichen Grundlagen der Buchführung und erfährst, wer alles an deiner Geschäftsbuchführung interessiert ist. Jahresabschluss, kontinuierliche Buchführung und Bilanzierung bilden die nächsten Abschnitte. Das Ende des Kapitels bilden Privateinlagen und –einnahmen und die Bilanzanalyse, bei der besonders auf die Rentabilitätskennzahlen eingegangen wird.

„Kosten- und Leistungsrechnung“ lautet der Titel des nächsten Skripts. Die Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) gehört zum konstitutiven Tätigkeitsfeld des innerbetrieblichen Rechnungswesens. Sie beschäftigt sich mit allen Aufwendungen und Erträgen, die im Zusammenhang mit dem betrieblichen Leistungsprozess stehen.

Du hast nun den ökonomischen Teil abgeschlossen und widmest dich im nächsten Modul wieder dem Sport, genauer gesagt den „Grundlagen der Sportrehabilitation“. Besondere Anforderungen im Sport benötigen besondere Trainer! Daher ist eine spezielle Ausbildung für Rehabilitationsmaßnahmen zwingend notwendig. In diesem Lehrskript werden die Grundlagen für die Nachbehandlung von Sportverletzungen und Sportschäden gelegt. Du wirst erfahren, wie wichtig die Gesetzmäßigkeiten des Rehabilitationstrainings sind. Des Weiteren wirst du ein Verständnis für den Rehabilitationsprozess bei inneren und orthopädischen Verletzungen und Schäden vermittelt bekommen.

Die Verknüpfung von theoretischen Grundlagen und praktischen Zusammenhängen ist für das optimale Ergebnis in der Sportrehabilitation aber auch im Sport generell unumgänglich. Aus diesem Grund gibt das nächste Lehrskript einen Einblick in die „Anwendung der Sportrehabilitation“, sprich: in das tägliche Training. Du wirst deine Kenntnisse über die Nachbehandlung von Sportverletzungen und Sportschäden vertiefen und merken, wie wichtig die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten und Physiotherapeuten bei der Wiederherstellung der verletzten Struktur ist. Anhand der vielen Praxisbeispiele wirst du außerdem ein besseres Verständnis für den Rehabilitationsprozess bei inneren und orthopädischen Verletzungen und Schäden bekommen.

In den abschließenden Lehrskripten wenden wir uns wieder ganz dem Training zu. Im Skript über „Rückentraining“ erhältst du detaillierte Informationen über Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, Ursachen von Rückenschmerzen und die klassischen Schadensbilder. Du wirst umfangreiche Möglichkeiten zum Aufbau eines adäquaten Rückentrainings betrachten und anschließend in der Lage sein, Kunden adäquat zu betreuen, sowohl für Personen mit therapeutischer Vorgeschichte, als auch für jene, mit ausschließlich präventiver Zielsetzung.

Das separate Skript zum Thema „Ausdauertraining“ vermittelt detailliert die Grundlagen des Ausdauertrainings, so dass du das Training deiner Kunden ebenso wie dein eigenes Ausdauertraining optimal gestalten kannst. So wirst du zum kompetenten Ansprechpartner in diesem Bereich. Darauf aufbauend folgt das Skript „Cardiotraining“. Zunächst werden in diesem Lehrskript die häufigsten bzw. beliebtesten Cardiogeräte im Fitnessstudio erklärt und beschrieben. Es werden dabei Effektivität, Durchführung (Technik), Bedienbarkeit und Beliebtheit verglichen. Welche Tests zur Feststellung des Leistungsstandes des Kunden jeweils geeignet sind wie diese Tests durchgeführt werden müssen, wird ausführlich besprochen. Abschließend erfährst du, welche Besonderheiten das Ausdauertraining im Studio bietet, lernst, das Training zu planen, die richtige Trainingsherzfrequenz zu bestimmen und spezielle Trainingsprogramme für Einsteiger, Fortgeschrittene, Übergewichtige und Schwangere zu gestalten.

An dieser Stelle deiner Ausbildung hast du alle trainingspraktischen Lizenzen und Qualifikationen erworben. Damit du diese umfassend im Fitnessstudio einsetzen kannst, folgt nun das Modul "Kleingruppentraining". Mit diesem wird es dir möglich sein, Group Fitness Kurse im Rückentraining, Functional Training oder Pumping fachkompetent anleiten zu können.

Damit du nicht nur als Personal Fitness Trainer oder Ernährungsberater im Rahmen deiner Beratungen auf der Fitnessfläche, sondern auch bei der Arbeit hinter der Theke glänzen kannst, steht zum Abschluss deiner Ausbildung das Modul "Fachberater für Nahrungsergänzungsmittel" an. Mit dieser umfangreichen Lehreinheit wirst du zum Experten für alle auf dem Markt befindlichen NEM und kannst deine Kunden oder Mitglieder fachkompetent und individuell betreuen.

 

Schlagworte
ausbildung, fachkaufmann, kaufmann, fitness, gesundheitsberater, management im gesundheitswesen, kaufmaennische auszubildende, kaufmaennische weiterbildung, kaufmaennische ausbildung, kaufmaennischer abschluss

 

Gelistet in folgenden Rubriken: