Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen

Kurs-ID Kurs 57
Datum 26.02.2024 bis 14.11.2025
Dauer 100 UE, 4x
Unterrichtszeiten Mo-Fr 08.30-16.45 Uhr = je 9 Unterrichtsstunden, Sa 08.30-12.30 Uhr = je 5 Unterrichtsstunden
Kosten 8.650,00 €
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Blockunterricht
Voraussetzung siehe Kursbeschreibung
Abschluss Diplom-Sachverständige/r (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten
Förderung Prämiengutschein
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Haus der Akademien
Eisenbahnstraße 56
79098 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
k. A.Jak. A.k. A.

 

Beschreibung
Wie in den letzten Jahren festgestellt, steigt der Bedarf an qualifizierten Gutachtern im Bereich der Grundstückswertermittlung
stetig. Vielfach treten nicht mehr nur Privatleute als Besitzer einer einzelnen Immobilie, Gerichte bei juristischen Auseinandersetzungen oder sonstige Anlässe für eine Einzelbewertung auf, sondern oft auch Eigentümer großer Immobilienbestände, die mit Bewertungsfragestellungen an Immobilienspezialisten herantreten. Für eine
Bedienung dieser Anfragen bedarf es Sachkompetenz zur fundierten Ermittlung von Werten und Renditen. Die DIA will die Absolventen des Kontaktstudiengangs in umfassender Weise auf diese Tätigkeit vorbereiten. Dazu werden nicht nur die notwendigen theoretischen Kenntnisse vermittelt, sondern auch umfangreiche praktische Übungen zu konkreten Bewertungsproblemen durchgeführt. Dies spiegelt sich auch in der Dozentenauswahl wider, bei der sowohl Universitätsprofessoren als auch Praktiker für die Vermittlung des Lehrstoffs sorgen.

Stoffplan des Kontaktstudiengangs

1. Semester
1. Einführung
2. Grundlagen der Finanz- und Versicherungsmathematik
3. Grundlagen der Wertermittlung
4. Wertermittlungsverfahren I: Ertragswert
5. Wertermittlungsverfahren II: Sachwert
6. Wertermittlungsverfahren III: Vergleichswert
7. Anforderungen und Aufbau eines Mietwertgutachtens
8. Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
9. Informationsgrundlagen und Nutzung
der Informationsquellen I: Bereich Immobilienmarkt
10. Informationsgrundlagen und Nutzung
der Informationsquellen II: Bereich Grundstücke
11. Bautechnik I
12. Bautechnik II
13. Ausgewählte Rechtsvorschriften für die Bewertung
14. Praktische Übung zur Wertermittlung bebauter
Grundstücke

2. Semester
1. Praktische Übung zur Wertermittlung
bebauter Grundstücke
2. Statistik I: Grundlagen
3. Einrichtung und Aufgaben von Gutachterausschüssen
4. Wohn- und Gewerberaum nach Bauordnungsrecht
5. Zulässige Miete und Mieterhöhungsverfahren bei
preisfreiem Wohnraum
6. Steuerliche Aspekte der Immobilienbewertung
7. Investition und Finanzierung
8. Kalkulation von Immobilieninvestitionen
10. Bautechnik III
11. Bautechnik IV
12. Rechtsgrundlagen der Sachverständigentätigkeit
13. Fallstudien Wirtschaftswissenschaften
14. Fallstudien Rechtswissenschaft
15. Fallstudien Immobilienbewertung
Schriftliche Prüfung

3. Semester
1. Statistik II: Zusammenhänge und Zeitreihen
2. Bilanzierung und Bilanzanalyse
3. Wohnraummieten: Investitionsrechnung/Wirtschaftlich-keitsberechnung/Betriebskosten
4. Gewerberaummieten: Mietpreistypen und
Mietkalkulation
5. Bebaubarkeitsprüfung
6. Beispiele von Bewertungsverfahren bei bebauten
Grundstücken/Spezielle Aufgabenstellung und
Problematik der Hotelbewertung
7. Beleihungswert: Bewertung von Grundstücken
aus der Sicht von Kreditinstituten
8. Bewertungen in Zusammenhang mit Rechten an Grund-
stücken und städtebaulichen Ordnungsmaßnahmen
9. Anforderungen und Aufbau eines Mietwertgutachtens
10. Ermittlung von Mietminderungen
11. Vorbesprechung für die Erstellung der Gutachten
12. Übung zur Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

4. Semester
1. Wertermittlungsverfahren IV: Spezielle Verfahren
2. Spezielle Aufgabenstellung und Problematik der
Bewertung von landwirtschaftlich genutzten Flächen
3. Fallbeispiele aus der Wertermittlungspraxis
4. Analyse von Baugebieten und Grundstücken
5. Bautechnik V
6. Verteidigung von Gutachten
7. Vertrieb und Kundengewinnung für Sachverständige
8. Grundlagen der Immobilienbewertung in den International Accounting Standards (IAS)
9. Miet- und Flächenmanagement bei großen Immobilienbeständen
10. Zinstheorie 5 Std.
11. Ökonomische Theorie der Vermögensbewertung
12. Immobilienmarkt und Kapitalmarkt
13. Colloquium Wirtschaftswissenschaften
14. Colloquium Rechtswissenschaft
15. Colloquium Technikkunde
16. Colloquium Bewertungsmethodik und Immobilienkunde
Schriftliche und mündliche Prüfung

Zulassungsvoraussetzungen

Zum Kontaktstudium Sachverständigenwesen kann zugelassen werden, wer:

1. ein abgeschlossenes Studium technischer oder wirtschaftlicher Fachrichtung an einer Hochschule oder Fachhochschule und eine mindestens dreijährige praktische Tätigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft, der Kreditwirtschaft, bei Versicherungen oder als Makler,

2. ein abgeschlossenes Studium zum/r Immobilienwirt/in (Diplom DIA/VWA) oder vergleichbaren Abschluss und eine mindestens fünfjährige praktische Tätigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft, der Kreditwirtschaft, bei Versicherungen oder als Makler,

3. eine mindestens achtjährige praktische Tätigkeit in der Bau- und Immobilienwirtschaft, der Kreditwirtschaft, bei Versicherungen oder als Makler,

4. eine mindestens dreijährige intensive gutachterliche Tätigkeit auf dem Gebiet „Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken” absolviert hat.

Über Sonderfälle, in denen keine der vorgenannten Bedingungen erfüllt werden können, entscheidet der Studienleiter der Akademie.
Für Gasthörer, d.h. Teilnehmer, die die Abschlussprüfung nicht ablegen wollen, gelten die obigen Voraussetzungen nicht.

Studiengebühren

250,00 € - Einschreibegebühr (einmalig)
1.700,00 € - Hörergebühr (pro Semester) | ab 2024: 1.850,00 €
850,00 € - Wiederholungsgebühr (pro Semester) | ab 2024: 925,00 €
350,00 € - Prüfungsgebühr - Immobilienbewerter/in (DIA)*
250,00 € - Überprüfung von Immobiliengutachten*
400,00 € - Prüfungsgebühr - Diplom-Sachverständige/r (DIA)*

Termine

Studienort Freiburg
Kurs 56 ab 21. August 2023 (Durchführungsform hybrid: Präsenzteilnahme oder virtuelle Zuschaltung ist möglich)

Studienort Hamburg
Kurs 56 ab 28. August 2023


Ansprechpartner für Informationen und Unterlagen:

Anne Glauche
E-Mail: anne.glauche@dia.de
Telefon: 0761.207-55 26

Thomas Bühren
E-Mail: thomas.buehren@dia.de
Telefon: 0761.207-55 27

Michelle Gutmann
E-Mail: mgutmann@dia.de
Telefon: 0761.207-55 25

 

Schlagworte
bewertung, bautechnik, immobilien, sachverstaendiger, real estate

 

Gelistet in folgenden Rubriken: