Ausbildung zum/zur Immobilienmediator/in (DIA)

Kurs-ID Kurs 13
Datum 13.05.2022 bis 22.01.2023
Dauer 7 Blöcke à 3 Tage
Unterrichtszeiten Freitag und Samstag 08:45 – 18:15 Uhr, Sonntag 08:45 – 14:00 Uhr
Kosten 4.000,00 €
Zielgruppe Architekten, Makler, Bewerter, Finanzexperten, Psychologen, Pädagogen
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Wochenendveranstaltung
Abschluss Immobilienmediator/in (DIA)
Förderung Prämiengutschein
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Haus der Akademien
Eisenbahnstraße 56
79098 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung
Berufsbegleitende Qualifzierung Immobilienmediator/in (DIA)

In der Immobilienbranche besteht, allein wegen der hohen finanziellen Werte und Risiken, ein erhöhtes Konfliktpotenzial. Der/die Immobilienmediator/in (DIA) erarbeitet mit den streitenden Parteien frühzeitig praxisnahe Konfliktlösungen, bevor es zu einem kostenintensiven, langwierigen Gerichtsverfahren kommt.

Wann wird ein/e Immobilienmediator/in (DIA) eingeschaltet?

Sie vermitteln als Mediator/in bei sehr unterschiedlichen Konfliktmodellen. Bei Auseinandersetzungen zwischen Käufern, Verkäufern und Maklern, unterschiedlichen Meinungen bei Erbengemeinschaften, Konflikten bei Finanzierungen, unterschiedlichen Immobilienbewertungen sowie vielen anderen Auseinandersetzungen bieten Sie Einzelpersonen oder Gruppen als Mitarbeiter einer Mediationsgesellschaft, größerer Firma oder als selbstständige/r Mediator/in Ihre Kompetenz als Immobilienmediator/in (DIA) an.

Wer kann sich zum/r Immobilienmediator/in (DIA) ausbilden lassen?

An den Kursen zur Ausbildung zum/r Immobilienmediator/in (DIA) können alle Angehörigen der Immobilienwirtschaft z. B., Architekten, Makler, Immobilienbewerter, Finanzexperten sowie Psychologen und Pädagogen teilnehmen. Jeder, der es als seine Aufgabe ansehen kann, mit einem in Zusammenhang mit Immobilien möglichen Konflikt für alle Parteien konstruktiv umzugehen, bringt die Voraussetzungen für die Ausbildung zum/r Immobilienmediator/in (DIA) mit.

Was lernt ein/e Immobilienmediator/in (DIA) in seiner/ihrer Ausbildung?

Im Rahmen Ihrer Ausbildung zum/r Immobilienmediator/in (DIA) vermitteln wir Ihnen Kenntnisse der Strukturen einer Mediation sowie ihre Abgrenzung gegen andere Verfahren und rechtliche Fragen. Sie erlernen neben Grundprinzipien der Psychologie und Kommunikation zahlreiche Gesprächs- und Interventionstechniken in Theorie und Praxis.

Arbeitsmethodik

- Kurzvorträge
- Demonstrationen
- Rollenspiele
- Übungen
- Gruppenarbeit
- Fragebögen

Inhalte der Ausbildung

1. Interdisziplinäre Grundlagen der Mediation
- Definition von Mediation
- Arbeitsfelder
- Abgrenzung zu anderen Verfahren
- Konflikttheorie
- Prinzipien der Mediation
- Selbsterfahrung und Selbstreflexion und Gesprächs- und Interventionstechniken
- Grundkenntnisse aus Psychologie
- Sozial- und Kommunikationswissenschaften
- Mediation und Recht
- Phasen der Mediation

2. Immobilienwirtschaftliche Fallbeispiele


Termine in Freiburg:

Kurs 13
Modul 1: 13.05. - 15.05.2022
Modul 2: 01.07. - 03.07.2022
Modul 3: 23.09. - 25.09.2022
Modul 4: 28.10. - 30.10.2022
Modul 5: 18.11. - 20.11.2022
Modul 6: 09.12. - 11.12.2022
Modul 7: 20.01. - 22.01.2023


Gebühren:

4.000,00 EUR für die Gesamtausbildung inkl. Materialien
Ratenzahlung ist möglich!

Ansprechpartner für Informationen und Unterlagen:

Christian Heinrich
E-Mail: heinrich@vwa-freiburg.de
Telefon: 0761 20755 15

 

Gelistet in folgenden Rubriken: