Projektwerkstatt Digitale Quartiersarbeit

Datum 13.06.2024 bis 18.07.2024
Dauer 2 Tage
Unterrichtszeiten 9:00 - 17:00 h
Kosten 690,00 €
Zielgruppe Quartiersentwickler*innen, Gemeinwesen- und Netzwerkmanager*innen
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer
Voraussetzung abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie mindestens 1 Jahr Berufserfahrung vorausgesetzt
Abschluss Zertifikat der HFU Akademie der Hochschule Furtwangen
Förderung Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung können Sie bei der Quartiersakademie eine finanzielle Förderung beantragen, wenn Sie sich in der Quartiersentwicklung engagieren oder engagieren möchten.
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl 15
Dozent Prof. Dr. Christophe Kunze
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Ja.
Veranstaltungsort
 
HS Furtwangen, Campus Furtwangen
Robert-Gerwig Platz 1
78120 Furtwangen im Schwarzwald

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung
Digitale Vernetzung bietet hohe Potentiale für die Unterstützung sozialraumorientierter Versorgung. In Quartierskonzepten spielen digitale Angebote aber abgesehen von Informationswebsites bisher kaum eine Rolle. Dabei sind ein hohes Interesse und eine große Offenheit für internetgestützte soziale Angebote wahrzunehmen. Es fehlt aber meist an klar formulierten Strategien, Wissen über mögliche und sinnvolle Nutzungsformen und entsprechenden Kompetenzen zur Umsetzung vor Ort.

Ziel des Weiterbildungsangebotes ist es, Quartiersakteure bei der Konzeption und Implementierung digitaler Angebote zu unterstützen. Das können sowohl digitale Angebote in der Quartiersentwicklung (z.B. digitale Partizipationsformate, digitale Netzwerkarbeit) als auch digitale Angebote in den einzelnen Handlungsfeldern (z.B. Förderung sozialer Interaktion und aktive Nachbarschaft oder Vermittlung von Hilfe und Unterstützung in der Pflege) sein. Neben der Vermittlung von Grundlagen zur digitalen Quartiersarbeit werden in einer gemeinsamen Arbeitsphase Projekte zur Umsetzung entsprechender Angebote begleitet und unterstützt.

Ablauf

1. Präsenztag: Grundlagen

Digitale Transformation und Quartiersentwicklung - Grundlagen
Digitale Vernetzung von Bürger:innen im Quartier (Social-Media, Nachbarschaftsportale, ..) und digitale Netzwerkarbeit (Fachportale, …)
Praxisbeispiele
Strategische Planung und Konzeption digitaler Quartiersarbeit

Begleitete Selbstarbeitsphase (mit Online-Austausch) – ca. 3-4 Wochen

Partizipative Selbsteinschätzung zum Reifegrad für digitale Quartiersentwicklung
Strategieentwicklung für ein digitales Quartiersangebot
Erarbeitung eines Implementierungskonzept

2. Präsenztag: Projektwerkstatt

Vorstellung der Arbeitsergebnisse
Diskussion und Reflektion im Teilnehmerkreis
Maßnahmenplanung
Ggf. Tandem-Bildung

 

Schlagworte
soziale netzwerke, quartiersmanagement, digitalisierung, sozialarbeit

 

Gelistet in folgenden Rubriken: