CCNA 7 Kurs 3 Enterprise Networking, Security and Automation - ENSA

Kurs-ID LS23.138
Datum 05.08.2024 bis 30.08.2024
Dauer 4-Wochen-Kurs
Kosten kostenlos
Zielgruppe IT-Administartoren
Voraussetzung IT-Erfahrung, CCNA 7 Kurs 1 - ITN + Kurs 2 - SRWE
Abschluss Cisco-Zertifikat
Förderung Kompletter Kurs förderfähig z.B. mit Bildungsgutschein, über Berufsförderungsdienst (BFD) oder bei Kurzarbeit
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
future Training & Consulting GmbH
Keltergasse 3
89073 Ulm

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
k. A.Jak. A.k. A.

 

Beschreibung
Dies ist der dritte von drei Kursen, die auf die CCNA-Zertifizierungsprüfung ausgerichtet sind. In Enterprise Networking, Security and Automation werden Sie die Fähigkeiten und Kenntnisse, die Sie in ITN und SWRE gelernt haben, auf Wide Area Networks (WANs) anwenden. WANs sind große, komplexe Netzwerke, die ein umfangreiches Fachwissen über Netzwerkbetrieb und Sicherheit erfordern. ENSA führt Sie auch in zwei bahnbrechende Bereiche der Netzwerktechnik ein: Virtualisierung und Automatisierung. Am Ende dieses Kurses werden Sie in der Lage sein, Netzwerkgeräte in Unternehmen zu konfigurieren, zu sichern und Fehler zu beheben. Sie lernen die Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs) und die Konfigurationsmanagement-Tools kennen, die eine Netzwerkautomatisierung ermöglichen.

- Single-Area OSPFv2-Konzepte
- Single-Area OSPFv2-Konfiguration
- Netzwerk-Sicherheitskonzepte
- ACL-Konzepte
- ACLs für die IPv4-Konfiguration
- NAT für IPv4
- WAN-Konzepte
- VPN- und IPsec-Konzepte
- QoS-Konzepte
- Netzwerkmanagement
- Netzwerkdesign
- Fehlerbehebung in Netzwerken
- Netzwerkvirtualisierung
- Netzwerkautomatisierung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: