CATIA V5 Part & Assembly

Kurs-ID LS23.038
Datum 04.03.2024 bis 30.03.2024
Dauer 4-Wochen-Kurs
Kosten kostenlos
Zielgruppe IngenieurInnen, KonstrukteurInnen, staatl. geprüfte TechnikerInnen, Technische ProduktdesignerInnen, Technische ZeichnerInnen, ModellbauerInnen, DesignerInnen
Voraussetzung Fundierte Grundkenntnisse PC, Windows Betriebssystem
Abschluss Zertifikat des Bildungsträgers
Förderung Kompletter Kurs förderfähig z.B. mit Bildungsgutschein, über Berufsförderungsdienst (BFD) oder bei Kurzarbeit
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
future Training & Consulting GmbH
Storlachstraße 4
72760 Reutlingen

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
k. A.Jak. A.k. A.

 

Beschreibung
CATIA gehört zu den Premium-CAD-Systemen, dass sehr viele unterschiedliche Module für die vielfältigen Entwicklungsaufgaben besitzt. Die Stärken liegen dabei in der Flächenmodellierung.

- Modul Part Design (Volumenmodell)
- Einführung in Oberfläche und Benutzerführung CATIA V5
- Systemvoreinstellungen, Aufbau und Funktionen des Strukturbaums
- Skizzen erstellen, parametrische Bemaßungen und Abhängigkeiten
- Bauteile erstellen mit den Grundfunktionen Block, Tasche, Drehung, Nut, Bohrung, Rille, Rippe und (entfernter-) Volumenkörper mit Mehrfachschnitten
- Anwenden der Aufbereitungskomponenten Fase, Rundung, Schale, Schräge, Gewinde
- Vervielfältigung und Verlagerung der zuvor erstellen Komponenten durch Transformation
- Verarbeitung mehrerer Körper zu einem Hauptkörper mittels Booleschen Operationen und kombiniertem Volumenkörper
- Tabellengesteuerte Volumenmodelle erstellen (Familientabellen)
- verschiedene Übungen für Volumenmodelle
- Modul Assembly Design (Baugruppen)
- Grundlagen und wichtige Funktionen im Zusammenbau
- Aufbau und Verwaltung von Baugruppen
- Zusammenbau der im Partdesign erstellten Modelle
- Erzeugen und Verwalten von Stücklisten
- Messen und einfache Analysetools
- Anlegen und Verwenden von Schnitten
- Erstellen von Snapshots für Präsentationen
- Stücklistenvorbereitungen für die Zeichnungsableitung
- Erstellen von Explosionsdarstellungen in der Baugruppe
- Modul Drafting (Zeichnungserstellung)
- Zeichnungslayout einrichten, Ansichten, Schnitte, Details erstellen
- Bemaßungen, Toleranzen und Führungslinientexte einfügen
- Nutzen der bereitgestellten Bemaßungsfunktionen Gewinde und Fasen
- Erzeugen und Verwalten von Stücklisten in der Zeichnung
- Erstellen der Positionsnummern in der Zeichnung
- Einstellmöglichkeiten der Funktion Drucken

 

Gelistet in folgenden Rubriken: