Zuverlässigkeitsmanagement

veröffentlicht bis 30.12.2023
Onlinekurs Dieses Angebot findet digital statt.
Termine 10.03.2023
19.07.2023
Zeitaufwand 8 Stunden
Kosten 750,00 €
Voraussetzung keine
Abschluss Teilnahmezertifikat
Ansprechpartner Herr Prof. Dipl. Ing. (FH) Rainer Göppel
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde-URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter

 

Beschreibung
Prozesse des Zuverlässigkeitsmanagement entwickeln und zuverlässige Produkte realisieren

Seminarthema:

Zuverlässigkeit beschreibt die Fähigkeit von Produkten, die festgelegten Anford-erungen unter vorgegebenen Rahmenbedingungen über einen festgelegten Zeitraum erfüllen zu können.

Mögliche Fehlerkategorien zu definieren, das Einsatzprofil und die zulässige Anwendungsumgebung zu ermitteln, die Beanspruchungsklassen zu klären sind nur einige der Aufgaben, welche bei der Auslegung von Produkten relevant sind.

Seminarinhalte:

• Zielsetzungen und Grundlagen des
Zuverlässigkeitsmanagement

• Kennwerte zur Zuverlässigkeit
MTBF, MTTR, MTTF, Ausfallraten, Verfügbarkeit,
Badewannenkurve

• Qualitative Methoden zur Zuverlässigkeitsbestimmung
FMEA, , Design Reviews, Klassifizierungsanalyse

• Quantitative Methoden zur Zuverlässigkeitsbestimmung
Weibull-Netze, FTA, Lebensdauertests

• Zuverlässigkeitsmanagement im Produktentstehungsprozess
Zuverlässigkeitsplanung, Zuverlässigkeitsregelkreise

Seminarnutzen:

Sie kennen die Instrumente und Vorgehensweisen zur Planung und Ermittlung der Zuverlässigkeit von Produkten.


Weitere Informationen erhaltn sie unter www.tms-ulm.de

 

Schlagworte
qualitaetsmanagement, managementsysteme, zuverlaessigkeit, mttr, ausfallraten, badewannenkurve, engineering

 

Gelistet in folgenden Rubriken: