Weiterbildung "Beziehungsorientierte Bewegungspädagogik in der Frühen Bildung und Frühförderung"

Datum 17.03.2023 bis 23.06.2023
Dauer 4 Tage
Unterrichtszeiten 17.03.; 22.04.; 13.05.; 23.06.2023; jeweils von 09:00 Uhr - 16.30 Uhr
Kosten 490,00 €
Zielgruppe Fachkräfte in der Frühen Bildung, Frühförderung, Kinder- und Jugendhilfe, sowie Alumni der Heilpädagogik & Sozialen Arbeit, die in diesem Feld tätig sind.
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Voraussetzung Pädagogische Grundausbildung
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Förderung Aktuelle Fördermöglichkeiten finden Sie unter https://www.kh-freiburg.de/de/weiterbildung/foerdermoeglichkeiten
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
Dozent Prof.in Dr. Mone Welsche, Franziska Theil/M.A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Katholische Hochschule Freiburg, Campus II
Charlottenburger Straße 18
79114 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Jak. A.k. A.

 

Beschreibung
Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über Fördermöglichkeiten sozial-emotionaler Kompetenzen anhand des Konzeptes der Beziehungsorientierten Bewegungspädagogik nach Sherborne. Sie setzen sich mit den Schwerpunkten des Konzeptes, den didaktisch-methodischen Prinzipien sowie der praktischen Durchführung auseinander und erhalten Einblick in das angrenzende Konzept des Ringens & Raufens. Dabei werden unterschiedliche Adressat*innen und Rahmenbedingungen, wie inklusive Settings, berücksichtigt.

MODUL 1
» Einführung in die theoretischen und methodischen Grundlagen des Konzepts „Beziehungsorientierte Bewegungspädagogik“

» Praktische Erprobung von Aktivitäten des ersten Bausteins „Körper-, Bewegungs- und Raumerfahrungen“

MODUL 2
» Praktische Erprobung von Aktivitäten des zweiten Bausteins „Beziehungsdimensionen: Füreinander, Gegeneinander, Miteinander“

MODUL 3
» Einführung in das Konzept „Ringen & Raufen“

» Praktische Erprobung von Spielen aus dem „Ringen & Raufen“

MODUL 4
» Planung und Durchführung von Angeboten in spezifischen Handlungsfeldern der Frühen Bildung und Frühförderung unter Berücksichtigung besonderer Zielgruppen (z.B. Autismus-Spektrum-Störungen) und Settings (z.B. inklusive Ausrichtung)

» Auseinandersetzung mit Evaluationsmöglichkeiten

Die Veranstaltungen haben Seminarcharakter mit Vortrags- und Präsentationselementen sowie praktischen Einheiten. Anhand von Fallbeispielen, bewegten Einheiten und Reflexionen erfolgt die Auseinandersetzung mit dem Konzept der Beziehungsorientierten Bewegungspädagogik. Die Kleingruppenarbeit dient der Vertiefung der vermittelten Inhalte.

Fr., 17.03.2023

Sa., 22.04.2023

Sa., 13.05.2023

Fr., 23.06.2023

jeweils 9:00 – 16:30 Uhr

Anmeldeschluss: 22. Februar 2023

 

Schlagworte
paedagogik, bewegung, beziehungen, bildung, fruehfoerderung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: