Pflegefachmann/-frau / Altenpfleger/in

Kurs-ID VT 1438
Datum 01.04.2023 bis 31.03.2026
Dauer 3 Jahre
Unterrichtszeiten Vollzeit
Kosten k. A.
Voraussetzung Hauptschulabschluss oder Kenntnisse auf Hauptschulniveau
Abschluss Staatl. gepr. Pflegefachmann/-frau / Altenpfleger/in
Förderung Agentur für Arbeit
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 28
max. Teilnehmerzahl 30
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Berufsfortbildungswerk des DGB
Kleemannstraße 8
70372 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinJak. A.

 

Beschreibung
Generalistische Ausbildung zur/zum Pflegefachmann/-frau oder Altenpfleger/-in - Flexibel in den Zukunftsberuf Pflege!

Ab 2020 führt das neue Berufsbild „Pflegefachmann/-frau“ die drei bisherigen Pflegefachberufe "Altenpflege", "Gesundheits – und Krankenpflege" und "Gesundheits - und Kinderkrankenpflege" zusammen.

In dieser neuen, generalistischen Ausbildung lernen Sie, Menschen verschiedener Altersstufen in allen Versorgungsbereichen zu pflegen. Durch die Ausbildung bei maxQ. erhalten Sie ein umfassendes pflegerisches Verständnis, das Ihnen ermöglicht, sich schnell in die jeweiligen Spezialgebiete mit ihren unterschiedlichen Anforderungen einzuarbeiten. Damit stehen Ihnen im Berufsleben zahlreiche Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten offen:

• Akutpflege
• stationäre oder ambulante Langzeitpflege
• allgemein - , geronto - , kinder - oder jugendpsychiatrische Versorgung

Ablauf und Inhalte der Ausbildung bei maxQ. Karlsruhe:

Alle Auszubildenden erhalten zwei Jahre lang eine gemeinsame, generalistisch ausgerichtete Ausbildung in der Theorie. Den praktischen Teil Ihrer Ausbildung absolvieren Sie in stationären Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und ambulanten Pflegediensten. Mit einem dieser Träger schließen Sie auch den Ausbildungsvertrag und erhalten Ihre Ausbildungsvergütung.

Abschlüsse der generalistischen Pflegeausbildung
• Auszubildende, die im dritten Ausbildungsjahr die generalistische Ausbildung fortsetzen möchten, erwerben den Berufsabschluss Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann.
• Auszubildende, die ihren Schwerpunkt in der Pflege alter Menschen sehen, erwerben einen gesonderten Abschluss in der Altenpflege.

 

Schlagworte
altenpflege, fuehrungsverhalten, verhalten, altenheim

 

Gelistet in folgenden Rubriken: