Elektromobilität - vernetzte Ladeinfrastruktur

Kurs-ID 65 21 831
Datum 22.10.2024
Dauer 8 Unterrichtseinheiten
Unterrichtszeiten siehe Kursbeschreibung
Kosten 389,00 €
Zielgruppe siehe Kursbeschreibung
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Förderung Fachkursförderung für Unternehmen in Baden-Württemberg möglich.
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl 16
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Elektro Technologie Zentrum
Krefelder Straße 12
70376 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.Ja

 

Beschreibung
Errichten und Prüfen von IT-Systemen der Elektromobilität
(Kurs-Nr.: 65 21 831)

Immer mehr Ladepunkte im halböffentlichen und öffentlichen Bereich werden vernetzt und in ein Service-Provider-Portal oder Managementsystem eingebunden.

Kursziel des Moduls: Errichten und Prüfen von IT-Systemen der Elektromobilität

Im Rahmen des Seminars werden Sie daher mit modernen Prinzipien der Errichtung von dienstneutralen Daten-/ Kommunikationsnetzen in der Elektromobilität vertraut gemacht. Anhand konkreter Praxisaufbauten erwerben Sie ausführliche Kenntnisse, um Datennetze für Ladeinfrastruktursysteme errichten zu können. Nach der Seminarteilnahme sind Sie in der Lage IT-Ladeinfrastruktur gemäß DIN EN 50173 zu vernetzen, zu parametrieren, in Betrieb zu nehmen und zu testen.

Kursinhalt

Installation und Vernetzung von Ladeinfrastruktur mit Erfassung der Stromabgabe und Kommunikation zur Stromabrechnung
- Aufbau der IT-Ladeinfrastruktur
- Montage von Datenleitungen mit verschiedenen Modultechniken der Hersteller gemäß DIN EN 50173
- Aufbau eines Netzwerks mit Anbindung ans Internet
- Messtechnik und Fehlersuche
- Erstellen eines Messprotokolls
- Registrierung/Authentifizierung
 - mit Schlüssel
 - mit RFID / Chipkarte
 - mit Mobiltelefon
- Überspannungsschutz
- Energiemessung / Lastmanagement
- Energiekostenabrechnung / Roaming
- Übergabe an den Kunden

Kursvoraus- Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse aus dem Bereich der Elektrotechnik, abgeschlossene Berufsausbildung und Sie haben am 2-tägigen
setzung Seminar „Grundlagen der Elektromobilität“, „Auslegung und Planung von Elektro-Infrastruktursystemen (AC) der Elektromobilität“ sowie „Planung
und Auslegung von IT-Infrastruktursystemen der Elektromobilität“ teilgenommen.

Abschluss Sie erhalten ein etz-Zertifikat.

Kursdauer 8 Unterrichtseinheiten
von 8:30 bis 15:45 Uhr

Kursgebühr 389,00 EURO

 

Gelistet in folgenden Rubriken: