Pain Nurse - Schmerzmanagement in der Pflege

Kurs-ID Ak-Wiso
Datum 13.03.2023 bis 12.05.2023
Dauer 150 UE
Unterrichtszeiten 1 Woche pro Monat von 08.15 Uhr bis 17.00 Uhr
Kosten 890,00 €
Zielgruppe Mitarbeiter/innen im Gesundheitswesen
Voraussetzung Abgeschlossene Ausbildung Krankenpflege, Altenpflege, Physiothrapeut oder gleichwertig
Abschluss Zertifikat
Förderung Ratenzahlung möglich
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH
Mittermaierstraße 18
69115 Heidelberg (Neckar)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.NeinJa

 

Beschreibung
Nichts beeinträchtigt die Lebensqualität von Menschen mehr als Schmerzen. Durch ein gezieltes Schmerzmanagement kann jedoch vielen Menschen Schmerzen erspart bleiben.

Wenn die Erkenntnisse der modernen Schmerztherapie konsequent umgesetzt werden, können sowohl akute wie auch chronische Schmerzen gelindert oder sogar verhindert werden. Durch eine rechtzeitig eingeleitete, systematische Schmerzbehandlung werden schmerzbedingte Komplikationen reduziert, der Heilungsprozess beschleunigt und damit letztlich auch Kosten gesenkt.

Den Pflegefachkräften kommt durch ihren engen Kontakt mit Patienten und Bewohnern eine zentrale Rolle beim Schmerzmanagement zu. Zu ihren Aufgaben gehört es, auftretende Schmerzen frühzeitig zu erkennen, einzuschätzen und in Kooperation mit anderen Berufsgruppen entsprechende Maßnahmen zu koordinieren bzw. durchzuführen.

 

Schlagworte
pflege, altenpflege, gesundheitswesen, pflegeheime, pflegeinrichtungen, schmerz, hilfe bei schmerzen, schmerzexperte, schmerztherapie, pflegekraft

 

Gelistet in folgenden Rubriken: