Betrieblicher Gesundheitsmanager

Datum 01.07.2021 bis 02.03.2022
Dauer 8 Monate (berufsbegleitend), 4 Monate (Teilzeit) oder 2 Monate (Vollzeit) (individuell anpassbar) St
Unterrichtszeiten flexibel
Kosten 1.291,00 €
Zielgruppe Für Personen, die sich beruflich weiterentwickeln und im Themenbereich des Gesundheitswesens tätig werden möchten.
Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Fernunterricht/ Fernstudium
Voraussetzung Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
Abschluss Betrieblicher Gesundheitsmanager
Förderung Dieses Fernstudium kann umfassend gefördert werden - siehe unsere Fördermöglichkeiten: https://www.delst.de/de/foerdermoeglichkeiten/ Wir beraten Sie gerne persönlich unter der gebührenfreien Servicenummer 0800-3357833 oder E-Mail Info@DeLSt.de über Ihre individuellen Möglichkeiten.
Präsenzkurs Dies ist keine Anwesenheitsveranstaltung.
mind. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
max. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Live-Webinar
Bei Ihnen Zuhause
79098 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.Neink. A.

 

Beschreibung
Das Fernstudium Betriebliches Gesundheitsmanagement vermittelt praxisnahe Kompetenzen, die attraktive Chancen auf dem Arbeitsmarkt eröffnen!


- Start täglich möglich
- komplett ortsunabhängig absolvierbar
- hochwertige Lehrvideos zu vielen theoretischen und praktischen Inhalten
- ergänzende themenspezifische Web Based Trainings (WBTs)
- zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus und aktualisierte Lehrmaterialien
- Kontakt zu Ihren Tutoren – rund um die Uhr


INFORMATIONEN ZUM FERNSTUDIUM BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

Die Bedeutung der betrieblichen Gesundheitsförderung ist heutzutage so hoch wie nie. Geringere Leistungen der Krankenkassen, ein höheres Rentenalter, die Frage nach der idealen Work-Life-Balance und die steigenden Anforderungen des Arbeitsmarktes stellen Arbeitnehmer und Firmen gleichermaßen vor die Aufgabe, intelligente Lösungen für das Gesundheitsmanagement zu entwickeln. Mit einer durchdachten Strategie für die Gesundheitsförderung verringern Betriebe Krankheitsausfälle, ermöglichen Kostenersparnisse, und die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigt ebenfalls. Als Fachkraft für das Betriebliche Gesundheitsmanagement unterstützen Sie Arbeitgeber bei der Planung und Umsetzung zielorientierter Maßnahmen der Gesundheitsförderung.

Möchten Sie sich als betrieblicher Gesundheitsmanager qualifizieren und Unternehmen bei der Durchführung entsprechender Angebote unterstützen? Im Fernstudium lernen Sie die vielseitigen Möglichkeiten und Aufgaben in diesem Arbeitsfeld kennen und eignen sich die Kompetenzen bei einer maximalen Flexibilität an.

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Das Fernstudium zeigt auf, welche Methoden für die Erhaltung sowie Verbesserung der Gesundheit von Mitarbeitern existieren und wie Sie diese abgestimmt auf die unternehmerischen Anforderungen und in Zusammenarbeit mit dem Management des Betriebs umsetzen. Im Fokus stehen dabei nachhaltig wirksame Maßnahmen und die Sensibilisierung sämtlicher Beteiligten für das Thema Gesundheitsmanagement. Als betrieblicher Gesundheitsmanager sind Sie für die Konzeption, Gestaltung und Entwicklung gesundheitsförderlicher Prozesse am Arbeitsplatz verantwortlich. In diesem Beruf gehört die ergebnisorientierte Zusammenarbeit mit dem Management von Unternehmen zum Alltag, denn in Abstimmung mit der Geschäftsleitung entwickeln Sie gesundheitsfördernde Angebote für die Belegschaft. Das Studium macht Sie zum Experten für den Gesundheits- und Arbeitsschutz und vermittelt Kenntnisse über aktuelle Trends im Gesundheitswesen.

Zu den Aufgaben von Fachkräften für das Gesundheitsmanagement gehören die Organisation von Beratungs- und Informationsangeboten, die Unterstützung gesundheitsförderlichen Verhaltensweisen - etwa eine risikominimierende Vorgehensweise - sowie die Evaluation bestehender Maßnahmen. Gesundheitsmanager arbeiten in enger Abstimmung mit externen Dienstleistern zusammen. Dazu gehören Rentenversicherungen, Gesundheitskassen, die IHK oder Berufsgenossenschaften. Durch die vielseitige Ausrichtung des Studiums, die neben rechtlichen Grundlagen auch ernährungswissenschaftliche und psychologische Inhalte abdeckt, erwerben Sie ein breites Kompetenzspektrum.

Das Fernstudium Gesundheitsmanagement bildet eine sinnvolle Qualifikationsmaßnahme für Menschen, die sich beruflich weiterentwickeln und im Themenbereich des Gesundheitswesens tätig werden möchten. Auch für Interessierte, die sich in eine freiberufliche Existenz begeben möchten, schafft der Studiengang geeignete fachliche Grundlagen, denn Experten für das Gesundheitsmanagement arbeiten häufig auf eigene Rechnung, beispielsweise als Berater für das Betriebliche Gesundheitsmanagement. Da der Wissenstransfer im Lehrgang zeitlich sowie örtlich unabhängig erfolgt, ist es möglich, diesen berufsbegleitend zu durchlaufen.

ABLAUF UND INHALTE IM DETAIL

Im Fernstudium Betriebliches Gesundheitsmanagement erwerben Sie ein umfangreiches Fachwissen. Dieses eignen Sie sich über flexible Methoden des E-Learnings an, die im Lehrgang als interaktive Web Based Trainings abgehalten werden. Dadurch erlangen Sie theoretische Grundkenntnisse und erhalten die Möglichkeit, sie praxisorientiert anzuwenden. Auf diese Weise verankert sich das im Fernstudium angeeignete Know-how optimal im Gedächtnis, eine Vorgehensweise, die durch die multimediale Ausrichtung der Lehrveranstaltung unterstützt wird. Lehrmethoden des Studiengangs umfassen unter anderem das Lesen, Bilder und Lehrvideos sowie praktische Aufgaben, die Teilnehmer des Studiengangs Gesundheitsmanagement im Multiple-Choice-Verfahren bearbeiten.

Vor dem fachlichen Einstieg in den Fernstudiengang wird eine freiwillige Kick-off-Veranstaltung als Live-Webinar angeboten, in der Sie die Abläufe und Methoden des Studiums kennenlernen, Kontakte zu Mitstudierenden und Lehrenden knüpfen und offene Fragen klären.

Im ersten Modul des Fernstudiums Gesundheitsmanagement lernen Sie das Themenfeld der Grundlagen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements kennen. Hier erwerben Teilnehmer Kenntnisse über die verschiedenen Gesundheitstheorien, erfahren, welche Zusammenhänge zwischen Arbeit und Gesundheit bestehen und welche Aufgaben die Prävention und Gesundheitsförderung aufweisen. Dadurch werden Sie dazu befähigt, aktuelle Gesundheitsmodelle nachzuvollziehen und anzuwenden sowie Konzepte zur Prävention zu entwickeln. Überdies erfahren Teilnehmer des Studiums, wie sie dem Management von Unternehmen Nutzen und Vorteile effektiver gesundheitsfördernder Angebote aufzeigen. Die Lehreinheit Handlungsfelder des Betrieblichen Gesundheitsmanagement behandelt im berufsbegleitenden Studium verschiedene gesundheitliche Schwerpunktgebiete. Dazu zählen der Arbeits- und Unfallschutz, die ergonomische Gestaltung eines Arbeitsplatzes, gesunde Ernährung oder Sport- und Bewegungsangebote im Unternehmen. Auch psychische Aspekte wie Stress und Anzeichen eines Burnout-Syndroms werden in der Weiterbildung aufgezeigt.

Der Bereich Praktische Umsetzung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements enthält vielseitige Hilfen und Empfehlungen, die bei der Durchführung des Gesundheitsmanagements im Betrieb nützlich sind. So erfahren Teilnehmer beispielsweise, welche externen Dienstleister im Gesundheitswesen als Ansprechpartner fungieren. Dazu werden Praxisbeispiele angeführt, die das tatsächliche Aufgabenfeld von Gesundheitsmanagern vorstellen. Sie befähigen Teilnehmer der Weiterbildung dazu, die Zusammenhänge und Eigenheiten der betrieblichen Gesundheitspolitik nachzuvollziehen. Die Leitlinien des Betrieblichen Gesundheitsmanagements enthalten Informationen rund um die Rahmenbedingungen, die im Hinblick auf gesundheitsfördernde Angebote und Konzepte für Unternehmen bestehen. Dazu zählen einerseits allgemeine Herausforderungen wie der gesellschaftliche, wirtschaftliche und demografische Wandel oder die Gesundheitspolitik des Managements, andererseits für das Gesundheitswesen geltende rechtliche Bestimmungen, etwa durch das Sozialgesetzbuch oder das Arbeitsschutzgesetz. Auch Definitionen des Gesundheitsbegriffs werden vorgestellt, um zu verdeutlichen, welche verschiedenen Ausprägungen Gesundheit aufweisen kann. Dazu erwerben Sie Einblicke in Merkmale psychischer Gesundheit und die Bedeutung von Stress und Emotionen und eignen sich Kompetenzen über verschiedene Instrumente des Gesundheitsmanagements an.

Abgerundet wird das Fernstudium Gesundheitsmanagement mit dem Thema Strategien des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Neben theoretischen Grundlagen, die beispielsweise ein gesundheitsbezogenes Management in Unternehmen oder die organisatorischen Voraussetzungen für ein effizientes Gesundheitsmanagement umfasst, werden in diesem Teil der Weiterbildung betriebliche Methoden des Projektmanagements, kommunikative Prozesse sowie Wirtschaftlichkeitsrechnungen aufgezeigt. Diese setzen die Wirksamkeit und den Nutzen des Gesundheitsmanagements in einen Kontext zu den finanziellen Aufwendungen, die hierfür erforderlich sind. Zum Ende des Fernstudiengangs erfahren Sie, wie konkrete Maßnahmen mithilfe systematischer Schritte praktisch umgesetzt werden können, etwa ein betrieblicher Gesundheitstag. Dazu gehören die Auswahl geeigneter Ansprechpartner wie Sporttrainer oder Ernährungsberater sowie die Festlegung des Ablaufs und die Konzeption der anschließenden Evaluation, um den Erfolg zu messen.

Mit diesem letzten Web Based Training schließen Sie die Weiterbildung ab und haben das notwendige Fachwissen erworben, um die Gesundheitsförderung in Zusammenarbeit mit Unternehmen, IHK und dem Gesundheitswesen fachgerecht umzusetzen. Zum Nachweis der im Rahmen der Weiterbildung erworbenen Kenntnisse erhalten Sie über das DeLSt ein unbegrenzt gültiges und anerkanntes Zertifikat über Ihre Qualifikation als Betrieblicher Gesundheitsmanager.

 

Schlagworte
wissensmanagement, weiterbildung, gesundheitswesen, fernausbildung, gesundheitsmanagement, sozialwesen, bgm, gesundheits- und sozialwesen, fernunterricht, betriebliches gesundheitswesen

 

Gelistet in folgenden Rubriken: