Recht

Datum 15.08.2021 bis 23.09.2021
Dauer 5 Wochen (individuell anpassbar)
Unterrichtszeiten flexibel
Kosten 170,00 €
Zielgruppe Personen, die sich zum Experten für privates und öffentliches Recht weiterbilden möchten.
Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Fernunterricht/ Fernstudium
Voraussetzung Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
Abschluss Recht
Förderung Dieses Fernstudium kann umfassend gefördert werden - siehe unsere Fördermöglichkeiten: https://www.delst.de/de/foerdermoeglichkeiten/ Wir beraten Sie gerne persönlich unter der gebührenfreien Servicenummer 0800-3357833 oder E-Mail Info@DeLSt.de über Ihre individuellen Möglichkeiten.
Präsenzkurs Dies ist keine Anwesenheitsveranstaltung.
mind. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
max. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Live-Webinar
Bei Ihnen Zuhause
89073 Ulm (Donau)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.Neink. A.

 

Beschreibung
Eignen Sie sich umfassendes Fachwissen über die Grundlagen des Rechts per Fernstudium an.

- Start täglich möglich
- komplett ortsunabhängig absolvierbar
- Orientierung am Rahmenlehrplan der DIHK
- zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus und aktualisierte Lehrmaterialien
- Maximale Flexibilität: Lernen, wann und wo Sie wollen

INFORMATIONEN ZUR WEITERBILDUNG RECHT

Das Fachgebiet des Rechts ist umfangreich und betrifft jeden Lebensbereich. Wer sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen und dem öffentlichen Recht auskennt, kann sein Wissen auf vielfältige Weise für seine Karriere nutzen.
Haben Sie Interesse daran, sich im Bereich Recht weiterzubilden und möchten Sie sich das entsprechende Grundlagenwissen berufsbegleitend aneignen? Im Fernstudium Grundlagen Recht erfahren Sie, wie die deutsche Gesetzgebung aufgebaut ist und erhalten eine Vorbereitung auf die Teilprüfung Recht für den Abschluss der Handlungsbezogenen Qualifikationen des IHK-Fachwirts.

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Die Weiterbildung Recht vermittelt Know-how, um Fragen zum Recht zu verstehen und zu klären. Dazu gehören beim öffentlichen Recht allgemeine Grundlagen der Legalität, das Erkennen von Rechtswidrigkeiten und die Anwendung dieses Fachwissens auf konkrete Fälle in der Praxis. Interessant ist das Studium für Sie, wenn Sie sich zum Experten für privates und öffentliches Recht weiterbilden möchten, um in Unternehmen als Ansprechpartner hierzu fungieren zu können. Da es auf die Teilprüfung Recht abgestimmt ist, die einen Baustein für den Abschluss der Handlungsbezogenen Qualifikationen des IHK-Fachwirts darstellt, ist das Fernstudium eine sinnvolle Wahl, wenn Sie diese Qualifizierung anstreben.

ABLAUF UND INHALTE IM DETAIL

Um Ihre Kenntnisse über das öffentliche Recht im Fernlehrgang zu erweitern, eignen Sie sich die theoretischen Grundlagen über Lehrmaterialien an. Den Einstieg in die Weiterbildung stellt das Modul Privatrecht und öffentliches Recht dar. Es dient dazu, Ihnen einen allgemeinen Einblick in die Gesetzgebung zu verschaffen und informiert über das Gewohnheitsrecht und das objektive Recht. Darauf aufbauend erfahren Sie, wie Gliederung und Inhalt des Bürgerlichen Gesetzbuches gestaltet sind. Dieses bildet eines der wichtigsten Regelwerke im Hinblick auf das Privatrecht und bestimmt, wie Rechtsbeziehungen zwischen Privatpersonen gestaltet werden. Abzugrenzen ist es vom öffentlichen Recht, das unter anderem das Wettbewerbsrecht umfasst. Im Anschluss erhalten Sie vertiefendes Wissen über Rechtssubjekte und Rechtsobjekte und erfahren, wie diese im öffentlichen Recht voneinander zu unterscheiden sind. Der Grundsatz der Vertragsfreiheit zeigt auf, wie Rechtsgeschäfte durch Willenserklärungen entstehen und welche verschiedenen Formen von Rechtstransaktionen bestehen.

In besonderem Maße äußert sich die Komplexität des Rechts durch die verschiedenen Vertragsarten. Hierzu gehören unter anderem Dienst- oder Werkverträge, Darlehens- und Mietverträge sowie mehrere andere Formen. Sie erfahren in diesem Modul unter anderem, wodurch ein Vertrag zustande kommt. Die Rechts- und Geschäftsfähigkeit verdeutlicht, ab wann Personen selbstständig Geschäfte abschließen können und Träger von Rechten sowie Pflichten sind, und bei der Nichtigkeit und Anfechtbarkeit von Rechtsgeschäften wird erklärt, wann ein Vertrag nicht rechtsgültig ist oder angefochten werden kann. Abgerundet wird die Weiterbildung durch die Fachgebiete Sachrecht, das unter anderem Besitz und Eigentum regelt, sowie Inhalte des Kaufvertrags.

 

Schlagworte
kaufvertrag, vertragsrecht, rechtsgrundlagen, recht, tarifrecht, sozialrecht, vertraege, fernweiterbildung, arbeitsrecht

 

Gelistet in folgenden Rubriken: