Mentaltrainer

Datum 01.08.2021 bis 04.12.2021
Dauer 4 Wochen (Vollzeit) oder 2 Monate (Teilzeit) oder 4 Monate (berufsbegleitend)
Unterrichtszeiten flexibel
Kosten 665,00 €
Zielgruppe Personen mit Interesse an Inhalten der Psychologie. Und Menschen, die sich für das mentale Training begeistern und sich gerne in diesem Beruf ausleben möchten.
Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Fernunterricht/ Fernstudium
Voraussetzung Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
Abschluss Mentaltrainer
Förderung Dieses Fernstudium kann umfassend gefördert werden - siehe unsere Fördermöglichkeiten: https://www.delst.de/de/foerdermoeglichkeiten/ Wir beraten Sie gerne persönlich unter der gebührenfreien Servicenummer 0800-3357833 oder E-Mail Info@DeLSt.de über Ihre individuellen Möglichkeiten.
Präsenzkurs Dies ist keine Anwesenheitsveranstaltung.
mind. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
max. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Live-Webinar
Bei Ihnen Zuhause
89073 Ulm (Donau)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.Neink. A.

 

Beschreibung
Unterstützen Sie Ihre Mitmenschen als Coach bei der Entwicklung mentaler Stärke und Motivation!


- Start der Ausbildung täglich möglich
- Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
- Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit möglich
- Keine Zusatzkosten
- ergänzende Live-Webinare zur praxisnahen, fachlichen Vertiefung
- staatlich geprüfte und zugelassene Ausbildung
- zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus


INFORMATIONEN ZUR MENTALTRAINER AUSBILDUNG

Der Alltag ist heutzutage in vielen Bereichen anspruchsvoll und vielfältigen Wandlungen unterworfen. Gerade im Beruf ist es von enormer Bedeutung, stets motiviert, belastbar und stressresistent zu sein. Für den richtigen Umgang mit diesen Anforderungen nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, ein Mentaltraining zu durchlaufen und dadurch innere Stärke zu erlangen. Als Mental Coach zeigen Sie diesen Menschen neue Wege auf und verhelfen ihnen, sich persönlich weiterzuentwickeln.

Sie möchten das anerkannte Zertifikat als Mentaltrainer erlangen, um Menschen bei der erfolgreichen Bewältigung von Beruf, Alltag und Sport zu unterstützen? Mit der Ausbildung am Deutschen eLearning Studieninstitut können Sie den Abschluss ortsunabhängig und flexibel in Form eines Fernstudiums erreichen und damit Ihre Coaching-Kompetenzen optimieren.


BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Die mentalen Anforderungen im Beruf sind hoch und stellen viele Menschen vor große Herausforderungen. Nicht immer ist es ohne weiteres möglich, den Belastungen stand zuhalten, dabei die innere Ruhe zu bewahren und achtsam sich selbst gegenüber zu sein. Hilfreich kann dabei ein mentales Coaching sein. Dabei handelt es sich um ein Training, das zur Erlangung mentaler Stärke beiträgt und die Belastbarkeit steigert. Ein Mentaltraining vermittelt Methoden zur Förderung der Konzentration und zur Motivationssteigerung. Als Mentaltrainer zeigen Sie zudem auf, welche Maßnahmen zur Entspannung geeignet sind und die mentale Stärke bewahren und steigern. Das Mentaltraining lehrt Strategien zur Verbesserung des eigenen Umgangs mit Stresssituationen und negativen Gedankenmustern.

Im Rahmen der Ausbildung Mentaltrainer erlernen Sie in einzelnen Modulen die Grundlagen der Psychologie, die Ihnen das richtige Wissen für den Umgang mit gestressten und vom Alltag oftmals überforderten Kunden verschaffen. Die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten des Mentalcoachings zeigen Ihnen auf, in welchen Arbeitsfeldern Sie als ein mentales Training anbieten und durchführen können. Module zum Stressmanagement, zu Entspannungstechniken und zum Motivationstraining geben Ihnen darüber hinaus wertvolle Kenntnisse mit, mit denen Sie Menschen bei der Bewältigung von belastenden Situationen zur Seite stehen und ihnen zu einem erhöhten Selbstbewusstsein verhelfen können. Im Anschluss folgen ausführliche Lehrinhalte, die für die Praxis des Mentaltraining relevant sind. Dabei erfolgt zunächst eine Klärung über die Kriterien, durch die sich ein guter Führungsstil auszeichnet. Sie erfahren, welche mentalen Fähigkeiten und Eigenschaften für Personen in leitenden Funktionen notwendig sind, und welche Bedeutung die Kommunikation in diesem Zusammenhang aufweist. Am Ende der Ausbildung wird eine Arbeitsmarktanalyse der möglichen Betätigungsfelder von Mentaltrainern vorgenommen, bevor Sie mit dem Abschluss der Ausbildung ein Zertifikat erhalten, das Sie als qualifizierten Trainer ausweist.

Wenn Sie Interesse an Inhalten der Psychologie aufweisen, sich für das mentale Training begeistern und sich gerne in diesem Beruf ausleben möchten, ist die Ausbildung zum Mentaltrainer genau der richtige Weg für Sie, um dieses Ziel zu erreichen. Spezielle Voraussetzungen müssen Sie darüber hinaus nicht erfüllen, denn der Kurs ist als interdisziplinäres Seminar ausgelegt und somit für sämtliche Fachgebiete und Branchen von Bedeutung. Egal, ob Sie Coachings für die Managementebene von wirtschaftlichen Unternehmen, als Maßnahme im betrieblichen Gesundheitsmanagement, im sportlichen oder im sozialen Sektor durchführen möchten: Mit einem mentalen Training können sie in allen Lebensbereichen Unterstützung leisten.

STAATLICHE ZULASSUNG

Die Ausbildung "Mentaltrainer" ist mit der Zulassungsnummer 7321617 staatlich geprüft und zugelassen und steht damit für höchste Qualitätsstandards!

Diese staatliche Zulassung bestätigt, dass die gesamten Lehrmaterialien methodisch-didaktisch optimal aufbereitet und fachliche aktuell sind, alle Tutoren und Dozenten über eine geeignete Qualifikation verfügen und die gesamte Ausbildung auf den angestrebten Abschluss hinführt.

INHALTE IM DETAIL

Die gesamte Mentaltraining Ausbildung kann komplett ortsunabhängig absolviert werden und eignet sich daher besonders für eine nebenberufliche Durchführung. Die Lehrinhalte werden über Lehrskripte und Online-Vorlesungen vermittelt und durch Live-Webinare vertieft.

Ihre Mental Trainer Ausbildung beginnt mit einer freiwilligen Kick-off-Veranstaltung, die in Form eines Live-Webinars angeboten wird. In diesem Rahmen werden Ihnen wichtige Informationen zu Ihrer Ausbildung, aber auch Ihr persönlicher Studienbetreuer und der Online-Campus näher vorgestellt.

Anschließend starten Sie in mit der ersten Selbstlernphase und dem Lehrmaterial zu dem Thema Mentales Training. Es enthält umfangreiches Grundwissen der Psychologie. Nach einer Erläuterung der wesentlichen Begrifflichkeiten werden die einzelnen Persönlichkeitsmodelle vorgestellt. Auch theoretisches Fachwissen zu Motivation, Wahrnehmung oder Aufmerksamkeit und Konzentration erlangen Sie hier. Sie erfahren darüber hinaus, welche Anwendungsmöglichkeiten für das mentale Training bestehen, welche Strategien für das Stressmanagement besonders nützlich sind und welche Entspannungstechniken es gibt. Den Abschluss bildet ein Themenblock zum Motivationstraining. Dieses Lehrskript enthält die wichtigsten theoretischen Grundlagen aus dem Fachgebiet der Psychologie, die Sie als Vorbereitung für den Beruf als Mentaltrainer benötigen. Dadurch erlernen Sie, wie Sie Ihre Kunden beim Abbau von Stress und der Steigerung der eigenen Motivation und Leistungsfähigkeit fördern und Ihnen die richtigen Methodiken übermitteln. Nach einem Live-Webinar zur praktischen Vertiefung und der freiwilligen Einsendearbeit ist der erste Themenblock abgeschlossen.

Das aufbauende Lehrmaterial befassen Sie sich nun intensiver mit dem Bereich der praktischen Umsetzung eines Mentaltrainings. Der Einstieg in das Themengebiet erfolgt mit einer Einführung und den grundlegenden Begriffen zur Führungsthematik. Neben arbeits- und organisationspsychologischen Grundlagen enthält das Lernmodul umfangreiches Wissen zur Psychologie im Hinblick auf Führungsfunktionen, Personalentwicklung und Coaching in Unternehmen und zum Thema Mentaltraining mit Führungskräften. Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die mit der Führungsrolle einhergehen, Mentale Fähigkeiten für eine erfolgreiche Führung sowie Kommunikationstechniken und die Bedeutung des Kommunizierens im Beratungskontext bilden weitere Kernthemen dieses Moduls. So erhalten Sie einen ersten Einblick in den Beruf, Ihre spätere Zielgruppe und die Arbeitsmarktbedingungen und sind dadurch optimal auf Ihre Aufgabe als Mentaltrainer vorbereitet.

Am Ende der Ausbildung sind Live-Webinare zu den Themen Training mentaler Fähigkeiten sowie Mentaler Trainingsprozess enthalten, in denen Sie das theoretisch erlernte Wissen im Rahmen von Übungen und Beratungselementen anwenden und noch bestehende Fragen klären können. Sie werden im Vorfeld mit der Technik und dem Ablauf von Webinaren vertraut gemacht.

Mit dem Abschluss, der durch ein unbegrenzt gültiges Zertifikat nachgewiesen wird, sind Sie in der Lage, ein Mentaltraining durchzuführen und dadurch Menschen bei der erfolgreichen Bewältigung ihres Alltags unterstützen. Die Karrieremöglichkeiten, die ein abgeschlossener Lehrgang zum Mental Trainer bietet, sind abwechslungsreich und verantwortungsvoll. Durch den steigenden Bedarf an qualifizierten Fachleuten im Bereich des mentalen Trainings weist die Tätigkeit zudem vielversprechende Perspektiven auf.

 

Schlagworte
weiterbildung, psychologie, kommunikation, fuehrungspsychologie, kommunikationstraining, eigenkommunikation, effektive kommunikation und meetings, mentaltraining, fernunterricht, fernweiterbildung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: