Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Datum 01.07.2021 bis 30.12.2022
Dauer 18 Monate (berufsbegleitend), 9 Monate (Teilzeit) oder 4 Monate (Vollzeit) (individuell anpassbar)
Unterrichtszeiten flexibel
Kosten 2.565,00 €
Zielgruppe Personen mit einer kaufmännischen Qualifikation, die eine betriebswirtschaftliche Leitung in einem Unternehmen anstreben. Quereinsteiger und Berufspraktiker, die ihre Karriere voran bringen möchten.
Bildungsart Studienangebot - weiterführend
Unterrichtsform Fernunterricht/ Fernstudium
Voraussetzung Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)
Förderung Dieses Fernstudium kann umfassend gefördert werden - siehe unsere Fördermöglichkeiten: https://www.delst.de/de/foerdermoeglichkeiten/ Wir beraten Sie gerne persönlich unter der gebührenfreien Servicenummer 0800-3357833 oder E-Mail Info@DeLSt.de über Ihre individuellen Möglichkeiten.
Präsenzkurs Dies ist keine Anwesenheitsveranstaltung.
mind. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
max. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Live-Webinar
Bei Ihnen Zuhause
88212 Ravensburg (Württemberg)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.Jak. A.

 

Beschreibung
Wirtschaftsfachwirte mit IHK-Abschluss sind wahre Allrounder und branchenübergreifend einsetzbar – eignen Sie sich im Fernstudium anwendungsorientiertes Wissen für eine erfolgreiche IHK-Prüfung an!

- Start täglich möglich
- Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
- Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit möglich
- Keine Zusatzkosten
- anerkannter IHK-Abschluss auf Bachelor-Niveau
- Förderbar durch Aufstiegs-BAföG - sparen Sie bis zu 75 % der Fernstudiengebühren
- inkl. kostenfreier Lehrmaterialien des AdA-Scheins gemäß Ausbilder-Eignungsverordnung


INFORMATIONEN ZUR WEITERBILDUNG GEPRÜFTER WIRTSCHAFTSFACHWIRT (IHK)

An das Personal in Unternehmen jeglicher Branche werden heute viele Anforderungen gestellt, denn es reicht schon lange nicht mehr aus, in einem bestimmten Gebiet Spezialist zu sein. Im heutigen Business wird von Fachkräften einiges abverlangt, weshalb der Wirtschaftsfachwirt, der über umfangreiches Wissen aus diversen Bereichen verfügt, gefragt ist wie noch nie.

Wollen Sie berufliche Abwechslung erleben und dabei mit fundiertem Wissen glänzen? Dann beginnen Sie mit der IHK Aufstiegsfortbildung zum Wirtschaftsfachwirt und bleiben Sie durch das innovative Fernstudium selbst beim Lernen komplett flexibel.

BERUFLICHE PERSPEKTIVEN

Das Wirtschaftsfachwirt-Fernstudium spricht alle Menschen aus kaufmännischen und verwaltenden Berufen an, die zum Beispiel nach einer Berufsausbildung ein Jahr Berufspraxis oder mehrere Jahre Berufserfahrung sammeln konnten und nun durch ein ihr Wissen erweitern und ihre Fähigkeiten ausbauen möchten. Auch für die IHK-Prüfung werden genannte Voraussetzungen, wie beispielsweise das Jahr Berufspraxis, vorausgesetzt.

Nach dem Fernstudium Wirtschaftsfachwirt IHK besitzen Sie wirtschaftsbezogene Qualifikationen und handlungsspezifische Qualifikationen, wodurch Sie über kaufmännische und betriebswirtschaftliche Fähigkeiten verfügen werden. Dies wird Ihnen helfen, in diversen Branchen und Verantwortungsbereichen betriebliche Funktionen zu verstehen und nach dem erfolgreichen IHK-Abschluss in der Lage zu sein, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie werden in der Lage sein, Konzepte zu erstellen, Pläne anzufertigen, betriebliches Rechnungswesen zu beherrschen und Mitarbeitergespräche zu führen. Ganz gleich, ob Sie im Kundenkontakt stehen werden oder mit Geschäftspartnern verhandeln werden – als geprüfter Wirtschaftsfachwirt bzw. geprüfte Wirtschaftsfachwirtin verfügen Sie nach dem Fernstudium über eine große Vielfalt an Kenntnissen.

Viele Unternehmen setzen Wirtschaftsfachwirte gern für das Verfolgen der Unternehmensinteressen ein, weil diese sich darauf verlassen können, dass diese Experten durch Wissen über betriebliches Management gleichzeitig auch auf die Kunden- oder Mitarbeiterinteressen eingehen können. Wirtschaftsfachwirte zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie sich durch die erfolgreich abgeschlossene Aufstiegsfortbildung selbst organisieren können und einen hohen Anspruch an sich selbst haben. Den geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK erwartet nach dem Fernlehrgang ein Arbeitsalltag in einem Büro, aber durch sein Wissen über Vertriebsthemen, wie beispielsweise den Marketing-Mix, wird er sich auch auf Messen oder im Außendienst wiederfinden.

Was kommt danach? Der nächste logische Schritt, um sich nach Ihrem Abschluss weiter fortzubilden, wäre das Studium zum Betriebswirt IHK, die ebenfalls als Online-Studium absolviert werden kann. Dieser Abschluss befindet sich bezogen auf das Niveau sogar über dem Fachwirt oder Meisterabschluss. Auch ein Studium wäre denkbar: durch das erfolgreiche Abschließen der Aufstiegsfortbildung können Sie auch ohne Abitur zu einem Studium an einer Hochschule zugelassen werden.

STAATLICHE ZULASSUNG

Das Fernstudium "Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht mit den Zulassungsnummern 5105016 und 5108618 staatlich geprüft und zugelassen und steht damit für höchste Qualitätsstandards!

Diese staatliche Zulassung bestätigt, dass die gesamten Lehrmaterialien methodisch-didaktisch optimal aufbereitet und fachliche aktuell sind, alle Tutoren und Dozenten über eine geeignete Qualifikation verfügen und das gesamte Studium auf den angestrebten Abschluss hinführt.

ABLAUF UND INHALTE IM DETAIL

Das Fernstudium Wirtschaftsfachwirt beginnt mit einer freiwilligen Kick-Off-Veranstaltung, die flexibel als Live-Webinar durchgeführt wird. In diesem Rahmen lernen Sie Ihren persönlichen Studienbetreuer kennen und erhalten interessante Informationen zu Ihrem Studium, dem Ablauf und unserem Online Campus.

Wirtschaftlich denkende „Alleskönner“ werden für Unternehmen, insbesondere durch die weltweite Digitalisierung immer wichtiger. Viele Betriebe erhoffen sich betriebswirtschaftliche, organisatorische und vertriebliche Fachkenntnisse von Mitarbeitern, wofür der geprüfte Wirtschaftsfachwirt ideal ist. Mit diesem akademischen Titel qualifizieren Sie sich für leitende Positionen und werden als geprüfter Wirtschaftsfachwirt zum Spezialisten für betriebswirtschaftliche Prozesse und können vom Arbeitgeber innerhalb des Managements vielseitig eingesetzt werden.

Der staatlich anerkannte Fernlehrgang zum Wirtschaftsfachwirt ist in zwei Themenbereiche aufgeteilt: die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen und die handlungsspezifischen Qualifikationen.

Im ersten Themenbereich, den wirtschaftsbezogenen Qualifikationen, werden zu Beginn die Grundlagen der „Volks- und Betriebswirtschaftslehre“ durch innovative Lernmethoden vermittelt. Nur wer versteht, wie Angebot und Nachfrage, die freie Marktwirtschaft und auch Wirtschaftskonjunkturen funktionieren, wird zukünftig unternehmerisch handeln können. Zudem werden die Unternehmensformen gelehrt und die Existenzgründung thematisiert. Für diejenigen, die sich nach dem Fernlehrgang als geprüfter Wirtschaftsfachwirt selbstständig machen möchten, kann dieser Themenbereich besonders interessant sein. Anschließend wird in die Grundlagen des „Rechnungswesens“ eingeführt und es folgen Inhalte zur Finanzbuchhaltung und Planungsrechnung. Auch kaufmännische Aufgaben, wie die Kosten- und Leistungsrechnung, werden tiefgehend erklärt und mit dem Lernenden geübt. Über den Online Campus kann der Lernende dabei jederzeit Tutoren in Anspruch nehmen oder sich mit anderen Teilnehmern austauschen.

Nach dem Rechnungswesen folgt das Thema „Recht und Steuern“ – hier werden rechtliche Zusammenhänge aufgezeigt und steuerrechtliche Bestimmungen erörtert. Jedes Arbeiten unterliegt in allen Branchen und in jeglichem Unternehmen rechtlichen Aspekten, die zu berücksichtigen sind. Das letzte Lernfeld bildet die „Unternehmensführung“. Hier wird über Personalführung und Entwicklung gesprochen und der Fernstudent erlernt mithilfe eines modernen Medienmix Methoden und Fähigkeiten rund um das Führen eines Unternehmens.

Im Fernstudium zum Wirtschaftsfachwirt, bilden die handlungsspezifischen Qualifikationen das zweite Lernfeld, welches ebenfalls mittels Web Based Training gestartet wird.

Der Vorteil beim Fernstudium ist die hohe Flexibilität durch die freie Einteilung der Zeit sowie die Ortsunabhängigkeit. Dies ermöglicht dem Fernstudenten mit rundum Betreuung im Online-Campus direkt in das erste Themengebiet "Betriebliches Management" einzusteigen. Wobei der Lernende beispielsweise Informationen über betriebliche Planungsprozesse erhält, was ihm später in einer leitenden Position zugutekommen wird.

Weiter geht es mit „Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling“ hier werden Inhalte aus dem Rechnungswesen noch vertieft und der Fokus mehr auf das Planen von Investitionen und Finanzierungen gerichtet. Nach diesem Themenbereich folgt die „Logistik“, in diesem Handlungsbereich soll die Fähigkeit erlernt werden, den Gesamtprozess im Einkauf und der Beschaffung zu verstehen, die insbesondere für Anstellungen in internationalen Unternehmen einst sehr bedeutsam werden kann.

Nachfolgend wird dem Teilnehmer dieses Lehrgangs Wissen über „Marketing und Vertrieb“ vermittelt. Tutoren stellen hierbei den Marketingmix vor, gehen auf die interkulturelle Kommunikation ein und unterstützen dabei, eine Marketingplanung vorzunehmen. Den Abschluss bildet das für potenzielle Führungskräfte essenzielle Thema „Führung und Zusammenarbeit“, wobei Konfliktmanagement und Personalentwicklung nur eine der vielen interessanten Inhalte sein werden.

Um die Prüfungsvorbereitung optimal abzurunden, bereiten unsere IHK-Erfahrenen Dozenten und Tutoren Sie am Ende des Studiengangs in einem Live-Webinar speziell auf die schriftliche Prüfung und mündliche Prüfung (Fachgespräch) vor.

 

Schlagworte
kaufmann, betriebswirtschaftslehre, handelsfachwirt, fachwirt, kaufmaennischer fachwirt hwk, volkswirtschaft, fernunterricht, fernweiterbildung, fernstudiengang, wirtschaftsethik

 

Gelistet in folgenden Rubriken: