Grundkurs für betrieblich verantwortliche Personen in WHG-Fachbetrieben.

Kurs-ID 12015
veröffentlicht bis 01.05.2023
Onlinekurs Dieses Angebot findet digital statt.
Termine 02.05.2023
Zeitaufwand 8 Stunden
Kosten 649,00 €
Kostendetails inkl. Teilnehmerunterlagen
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Ansprechpartner Frau Esther Diener
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde-URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter

 

Beschreibung
Verpflichtender Grundkurs gemäß §62 AwSV für die betrieblich verantwortliche Person in einem WHG-Fachbetrieb.
Gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG) dürfen Tätigkeiten an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen nur von dafür qualifizierten Fachbetrieben durchgeführt werden. Eine Voraussetzung ist, dass eine betrieblich verantwortliche Person über die vorgeschriebene Qualifikation verfügt, die die Einhaltung der Anforderungen des WHG gewährleistet.

Inhalte des Seminars
- Gesetzliche Grundlagen
- Anforderungen an Fachbetriebe
- Technische Aspekte beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
- Arbeiten an Anlagen (z.B. Behälter, Abfüllplätze, Auffangräume, Rohrleitungen, Gefahrstofflager, Hydraulikanlagen, Tankstellen, Energie- und Wasserversorgungseinrichtungen) zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
- Wassergefährdende und brennbare Flüssigkeiten: Klassifizierung, technische Regelwerke
- Explosionsschutz
- Sachkundeprüfung

Dieser Kurs findet im virtuellen Klassenzimmer mit Referent und anderen Teilnehmern statt.
Wie ein Virtual Classroom funktioniert, welche technischen Voraussetzungen nötig sind und vieles mehr erfahren Sie hier: https://akademie.tuv.com/page/digital-learning#faq

 

Schlagworte
umwelttechnik, umwelt, explosion, wasser, trinkwasserleitungen

 

Gelistet in folgenden Rubriken: