AAP Ausbildung. Fortbildung mit Zertifikat

Kurs-ID AAP Ausbildung
Datum 16.03.2023 bis 17.03.2023
Dauer auf Anfrage
Kosten k. A.
Zielgruppe Siehe Seminarausschreibung
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Seminar
Voraussetzung Keine
Abschluss Zertifikat "AAP Anwender"
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
Dozent Regina Toth
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Alex
Alexanderstr. 124
70180 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Jak. A.Nein

 

Beschreibung
Ausbildung "Zertifizierte AAP-Anwenderin" "Zertifizierter AAP-Anwender".

Die Atemrhythmisch Angpasste Phonation (AAP® nach Coblenzer/Muhar) gehört zu den etabliertesten und umfassendsten Arbeitsansätzen in der sprech- und gesangspädagogischen wie auch stimm- und sprechtherapeutischen Arbeit. AAP® ist eine wissenschaftlich begründete Vorgehensweise auf anatomisch-physiologischer Basis und heute Bestandteil jeder Ausbildung rund ums Sprechen.

Die Arbeit nach Coblenzer/Muhar wird meist auf den sogenannten „reflektorischen Atem“, das „Abspannen“, reduziert und nur für die Arbeit mit Sängern und Schauspielern angeregt. Diese Sichtweise widerspricht dem ganzheitlichen Verständnis der AAP®. Richtig ist, dass die Atemrhythmisch Angepasste Phonation (AAP®) nach Coblenzer/Muhar zunächst für die Sprecherziehung entwickelt wurde. Die Wirksamkeit der AAP® ist heute auch in Therapie und bei Sprachstörungen nachgewiesen.

Die Ausbildung bietet die Möglichkeit, die AAP® gründlich und fundiert kennenzulernen, Ihr eigenes stimmliches Können zu erweitern und Ihren Berufsalltag dadurch erfolgreicher zu gestalten. Das Seminar vermittelt viele Übungen zum Erlernen der AAP®. Ergänzt werden diese durch didaktische Tipps zur Umsetzung in Einzel– und Gruppentraining.
Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Zertifizierter AAP® - Anwender / „Zertifizierte AAP® - Anwenderin“.

Zielgruppe

• Logopäden, Sprecherzieher, Sprachheiltherapeuten und vergleichbare Berufe
• Lehrer, Trainer und Dozenten aus angrenzenden Berufen
• Schauspieler, Sänger, Theaterpädagogen

Logopäden erhalten für dieses Seminar Fortbildungspunkte.

Ziele
Die Ausbildung bietet die Möglichkeit, die AAP® gründlich und fundiert kennenzulernen, Ihr eigenes stimmliches Können zu erweitern und Ihren Berufsalltag dadurch erfolgreicher zu gestalten. Sie lernen vor allem viele praktische Übungen der AAP®. Ergänzt werden diese durch:
• Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse,
• anatomische und funktionelle Grundlagen,
• didaktische Tipps für Einzelstunden und Gruppenarbeit.

Methode
Methodenmix aus theoretischer Einführung, praktischen Übungen, Selbstreflexion, ggf. Videoaufnahmen und Feedback.

Odem und Professor Coblenzer
Odem ist die einzigste Einrichtung in Deutschland, die zwischen 1995 und 2008 jährlich 1 - 2 Seminar mit Professor Coblenzer durchgeführt hat. Sie erhalten also die Inhalte der AAP aus erster Hand.

Seminarinhalte
Die Ausbildung „Zertifizierte AAP® Anwenderin / Zertifizierter AAP® Anwender“ mit abschließender Prüfung besteht aus 7 Modulen à 2 Tagen. Pro Tag 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, insgesamt 112 Unterrichtseinheiten.

Säule 1: Körpersprache
Die nonverbalen Anteile in der Kommunikation haben eine große Wirkung und sind uns oft nicht bewusst. Unser Körper sendet unentwegt. Wir arbeiten an der Ausgeglichenheit unserer Spannung (Eutonus), üben Balance, Aufrichtung und Durchlässigkeit unseres Körpers zur Verbesserung der stimmlichen Leistungen.

Säule 2: Atmung
Differenzierung von Atmung und Phonationsatmung. „Wer andere in Atem halten möchte, darf selbst nicht außer Atem kommen“. (Coblenzer) Eine flexible und ökonomische Atmung ist das Ziel. Übungen zu den Themen reflektorische Atemergänzung (Abspannen), Exspiration und Inspiration, Atmung und Bewegung im Rhythmus fördern die Ökonomie.

Säule 3: Stimme
Ökonomisches Stimmtraining – mit einem Minimum an Aufwand ein Maximum an Wirkung schaffen. Nach dem Motto: „Halte den Atem am Zügel und öffne den Raum optimal“ (Coblenzer) erweitern Sie Ihre stimmliche Belastbarkeit und Ausdrucksfähigkeit. Wir betrachten und üben die Teilaspekte, die die Stimme bestimmen. Dazu gehören der Stimmklang, die Resonanz, der Registerausgleich sowie ein ökonomischer Stimmeinsatz, Stimmansatz und Stimmabsatz.

Säule 4: Artikulation
Sprechübungen wie z.B. aus dem „Kleinen Hey“ sind nur ein möglicher Weg zu einer deutlichen Artikulation. Lernen Sie, wie die Groß- und Feinmotorik die Intention und das bildhafte Sprechen sowie Ihre Artikulation unterstützt und verbessert. Ergänzt wird das Thema durch die „Plastische Artikulation“ nach Coblenzer.

Säule 5: Intention
Lernen Sie Ihre eigene Sprechabsicht deutlicher, konkreter und bewusster wahrzunehmen. Dadurch können Sie in der Kommunikation flexibler reagieren und Störungen schneller klären. Wir beschäftigen uns mit dem Themen Authentizität, Zuwendung, Situationsbezug und gezieltes Sprechverhalten und ergänzen dadurch Ihre Fähigkeiten zu einer gelungenen Kommunikation.

Säule 6: Textgestaltung und Transfer.
Wirksamkeit der AAP® im Stimm– und Sprech- und Gesangstraining sowie in der Therapie. Anhand vieler Textbeispiele wird der Inhalt des Seminars umgesetzt und der Transfer in den „Alltag“ erleichtert. Didaktische Tipps für Einzel- und Gruppenarbeit.

Säule 7: Abschlussprüfung.
Die Abschlussprüfung dauert mindesten 90 Minuten und beinhaltet:
• Vorstellung der schriftlichen Facharbeit,
• Referat zu dem ausgewählten Thema
• sowie die Anleitung einiger Übungen zum Thema.

Ergänzungen
• Wirksamkeit der AAP® in der Therapie oder
• Künstlerische Textgestaltung mit AAP® oder
• Die Verwendung von Materialien wie Schwingegurt und Balance-Pad fördern die effektive atem-, stimm- und sprechpädagogische Arbeit.

Eine detaillierte Seminarbeschreibung der Fortbildung „Ausbildung zum AAP®-Anwender“ finden Sie auf unserer Internetseite www.odem-rhetorik.de. Ein
persönliches Angebot senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Nutzen Sie dazu unsere Internetseite oder unsere Service-Hotline 0711. 54 09 66 01.

 

Schlagworte
sprechtraining, stimmtraining, stimmbildung, atemtraining, stimme, sprechen, freies sprechen, atem, logopaedie

 

Gelistet in folgenden Rubriken: