/5 gute Gründe für eine Weiterbildung/

5 gute Gründe für eine Weiterbildung

17.12.2018
Der Begriff Weiterbildung ist in aller Munde. Kein Wunder, gibt es doch immer mehr Bildungsträger und auch die Möglichkeiten der Weiterbildungsförderung haben zugenommen. Viele sind sich mittlerweile einig: Ohne Weiterbildung gibt es kein berufliches Vorankommen.

Warum ist eine Weiterbildung wichtig?

Zu glauben, mit dem Schulabschluss oder der Ausbildungsprüfung habe das Lernen ein Ende, wäre falsch. Zwar fällt es uns mit zunehmendem Alter tatsächlich schwerer, zu lernen – unmöglich ist aber nichts. Weiterbildung ist eine wichtige Maßnahme, um am Arbeitsmarkt erfolgreich zu sein. Denn nur die wenigsten Menschen üben ihren einmal erlernten Beruf bis zum Rentenalter aus. Dies ist ein ausschlaggebendes Argument dafür, warum man sich mit dem Thema Weiterbildung beschäftigen sollte. Aber auch die Tatsache, dass es innerhalb einer Branche Veränderungen gibt, trägt zu Weiterbildungswünschen bei.

Mehr unter: www.netzpiloten.de