/Drohnen und Tablets per Förderprogramm/

Drohnen und Tablets per Förderprogramm

15.03.2018
BIBB-Infoveranstaltungen zur Digitalisierung von ÜBS

 

In einer deutschlandweiten Veranstaltungsreihe bietet das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) interessierten Vertreterinnen und Vertretern von Überbetrieblichen Berufsbildungsstätten (ÜBS) aus Handwerk, Industrie und Landwirtschaft die Möglichkeit, sich über eine Antragstellung im Sonderprogramm zur Förderung von Digitalisierung in ÜBS und Kompetenzzentren zu informieren. Ziel des Programms ist es unter anderem, die digitale Ausstattung von ÜBS und ihre Möglichkeiten einer modernen, zukunftsorientierten Vermittlung digitaler Technik zu stärken. „Dies trägt wesentlich dazu bei, auch künftig eine hochwertige duale Ausbildung zu sichern“, betont BIBB-Präsident Friedrich Hubert Esser. Bisher konnten durch das Sonderprogramm schon mehr als 13.000 digitale Ausstattungsobjekte in ÜBS gefördert werden.

Nach einer Einführung zu den Zielen und Möglichkeiten des Förderprogramms können sich die Teilnehmenden über das Antragsverfahren informieren, die Sicht eines erfahrenen Zuwendungsempfängers kennenlernen und vom Wissen eines Gutachters profitieren. Die Veranstaltungsreihe wird in den Handwerkskammern von vier Städten Station machen:

 

·         Donnerstag, 12.04.2018, in Schwerin

·         Freitag, 13.04.2018, in München

·         Dienstag, 24.04.2018, in Erfurt

·         Freitag, 27.04.2018, in Koblenz

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf jeweils 50 begrenzt. Die Anmeldefrist endet am 29. März.

 

Weitere Informationen zum Programmablauf der jeweiligen Veranstaltung sowie zum Anmeldeverfahren unter www.bibb.de/de/77627.php

Weitere Informationen zur Förderung im Sonderprogramm ÜBS-Digitalisierung unter www.bibb.de/uebs-digitalisierung

Ansprechpartnerin im BIBB:
Alexandra Kurz

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

 

» Auf bibb.de: Drohnen und Tablets per Förderprogramm