/Digitalisierung braucht digitale Köpfe/

Digitalisierung braucht digitale Köpfe

08.03.2018
Weiterbildung für Mitarbeiter

Laut dem Institut der deutschen Wirtschaft investierten deutsche Unternehmen bereits im Jahr 2016 kumuliert 33,5 Mrd. Euro in berufliche Weiterbildung, um ihre Mitarbeiter für die Digitalisierung fit zu machen. Dies steht jedoch im krassen Gegensatz zur Selbsteinschätzung deutscher Arbeitnehmer, wonach sieben von zehn Befragten nach eigenen Angaben schlicht „nicht bereit“ für die Anforderungen der digitalen Arbeitswelt sind.

Mehr: MEDIENHAUS Verlag GmbH