/Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktion (PSI)/

Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktion (PSI)

Eine Einführung

Veranstaltungsinformationen
Beschreibung:

Die Theorie der Persönlichkeits-System-Interaktionen (PSI) ist das Lebenswerk von Prof. Dr. Julius Kuhl, Osnabrück. Sie erfasst die Persönlichkeit des Menschen ganzheitlich und setzt sich mit Motivation, Handlungssteuerung und Gefühlsregulation auseinander.

Wichtige Fragen dabei sind:

Was motiviert den Menschen?

Wie setzt er seine Motive und Vorsätze in Handlung um?

Welche Selbststeuerungsfähigkeiten besitzt er?

In diesem Seminar lernen Sie die Hauptelemente der PSI-Theorie kennen. Interaktive Kurzübungen lassen Sie erkennen, welches Ihre persönliche Motivlage ist und mit welchem Funktionssystem
des Gehirns Sie Ihre Absichten in Handlung umsetzen. Kenntnisse der PSI-Theorie eröffnen die Möglichkeit der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und der persönlichkeitsorientierten Beratung im beruflichen Umfeld.

Zielgruppe:
Beratende im beruflichen Umfeld

Referentin:
Verena Glatthard, zertifizierte ZRM(R)-Trainerin (Universität Zürich), PSI-Kompetenz-Beraterin (Institut PSI Schweiz)

Veranstaltungsbeginn: 10.05.2017 15:00 Uhr
Veranstaltungsende: 10.05.2017 19:00 Uhr
Gebühren: kostenlos
Veranstalter:

Regionalbüro für berufliche Fortbildung Esslingen, Göppingen
Ulrike Goldschmitt-König
Tel: 0711/55021-308

Regionalbüro für berufliche Fortbildung Ludwigsburg, Rems-Murr, Stuttgart
Veronika Erler
Tel: 0711/955916-83

Veranstaltungsort
Anschrift: Parkhotel Ostfildern
Kreuzbrunnenstraße 103

73760 Ostfildern
Information und Anmeldung:
Anschrift: Regionalbüro für berufliche Fortbildung
Patricia Alb
c/o etz Stuttgart
Krefelder Str. 12
70376 Stuttgart
Mail: stuttgart2@regionalbuero-bw.de
Fax: 0711/955916-91
Anmeldung erforderlich: Ja
Anmeldeschluss: 03.05.2017   
Weitere Informationen:

Flyer_PSI_10_05_2017.pdf