/Zukunft in Pflege- und Gesundheitsberufen/

Zukunft in Pflege- und Gesundheitsberufen

Treffpunkt Fortbildung : Zukunft in Pflege- und Gesundheitsberufen. Dem Fachkräftemangel die Stirn bieten - Weiterbildung neu denken.

Veranstaltungsinformationen
Beschreibung:

Für unser Gesundheits- und Versorgungswesen und die darin eingebetteten Berufsfelder ergeben sich durch die demographische Entwicklung zahlreiche Konsequenzen. Unter anderem wird die Entwicklung der Fachkräftesituation in den Pflege – und Gesundheitsberufen ein zentrales Thema sein.

Im Treffpunkt Fortbildung wollen wir unseren Fokus auf diese Berufsgruppen legen und neue Ansätze aus diesem „Dilemma“ aufzeigen.

Im Blickfeld stehen:

  • Qualifikation und Professionalisierung
  • Demographie und sozialer Wandel
  • technologische Entwicklungen im Gesundheits- und Versorgungswesen

Unsere Hauptredner:

  • Prof. Dr. rer. cur. Maik H.J. Winter (Hochschule Weingarten)
  • Dipl. Kffr. Ingrid Jörg – Klinikleitung Tettnang
  • Podiumsgäste
  • Elisabeth Croisier (Schulleitung Helene Weber Schule Saulgau)
  • Claudia Krall (Pflegestützpunkt Landkreis Sigmaringen)
  • Carmen Seifert (Geschäftsführung Sekunda Betreuen & Begleiten)

Moderation: Kerstin Melzer – Universität Konstanz

Veranstaltungsbeginn: 24.01.2017 14:30 Uhr
Veranstaltungsende: 24.01.2017 18:00 Uhr
Gebühren: keine
Veranstalter:

Regionalbüro für berufliche Fortbildung Pfullendorf
Regionen: Bodenseekreis-Ravensburg-Konstanz-Sigmaringen

Veranstaltungsort
Anschrift: Schloss Meßkirch - Meßkirch
Kirchberg / Schlossberg
Schloss Meßkirch
88605 Meßkirch
Information und Anmeldung:
Anschrift: Regionalbüro für berufliche Fortbildung
Rita Hafner-Degen
Kirchplatz 1
88630 Pfullendorf
Tel. 07552 - 25 11 56
Mail: rita.hafner-degen@stadt-pfullendorf.de
Anmeldung erforderlich: Ja
Anmeldeschluss: 23.01.2017   1/16/17 13:00 Uhr
Weitere Informationen:

Flyer Zukunft in Pflege und Gesundheitsberufen 2017