Noch mehr Infos für Weiterbildungs-Interessierte

 

"Checkliste - Qualität beruflicher Weiterbildung"

Broschüre, die das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in einer aktualisierten Neuauflage (2008) veröffentlicht hat. Weiterbildungsinteressierte erhalten mit diesem Ratgeber wertvolle Tipps, Anregungen und Hinweise, um die Angebote zu ermitteln, die zum individuellen Bedarf und den spezifischen Anforderungen am besten passen.

Ratgeber mit einem umfangreichen Glossar von A wie "Anbieter" bis Z wie "Zuständige Stelle" sowie mit ausführlichen Adress-, Link- und Literaturlisten, die weiterführende Informationen enthalten. Zur Checkliste

Wie finde ich die richtige Weiterbildung?

Checkliste für Weiterbildungs-Interessierte mit Qualitätskriterien, Tipps und Adressen. Herausgegeben vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, der Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben,das Bundesinstitut für Berufsbildung, die Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung, der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V., die Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung und die Stiftung Warentest.
Stand: 2006 kostenloser Download (pdf, 485 KB)

Broschüren der Stiftung Warentest:

 cover_leitfaden_kurse_finden   Kurse finden - Leitfaden Weiterbildung: In vier Schritten zum passenden Kurs Eng­lisch oder Excel? Abend­schule oder Fernkurs? Volks­hoch­schule oder kommerzielles Bildungs­institut? Die richtige Weiterbildung zu finden, ist gar nicht so einfach. Das Angebot ist riesig und unüber­sicht­lich. In Deutsch­land sind zurzeit schät­zungs­weise 600 000 Kurse auf dem Markt. Der neue kostenlose Leitfaden „Kurse finden“ der Stiftung Warentest weist den Weg durch die bunte Vielfalt und führt in vier Schritten zur passenden Weiterbildung. Download 8-seitiges pdf
 Vorschau_Weiterbildung finanzieren_SW_TEST   Weiterbildung finanzieren Leitfaden der wichtigsten Förderungen der individuellen Weiterbildungsfinanzierung Zum Download
E-Learning   Leitfaden Weiterbildung - E-Learning (Juli 2013) Die Excel-Schulung läuft im virtuellen Klassenzimmer, das Vokabeltraining auf dem Handy – wer elektronisch unterstützt lernen will, hat heute viele Möglichkeiten. Der Leitfaden der Stiftung Warentest gibt einen Überblick über die Bandbreite digitalen Lernens – von Lernapps über elektronische Planspiele bis zum Wissenserwerb in Blogs und Wikis. Die sechsseitige Broschüre zeigt nicht nur, wie das Lernen damit funktioniert, sondern sagt auch, worauf Nutzer achten sollten. Zum Download
Sonderheft Karriere der Stiftung Warentest   Sonderheft Karriere der Stiftung Warentest Das Heft ist für alle, die sich beruflich verändern wollen. Mehr als 150 Testergebnisse geben alle wichtigen Infos zum beruflichen Neustart: Von Berufsfindungskursen bis zu Bewerbungstrainings, von Karriereratgebern bis zu Eignungstests, von der Beratung für Existenzgründer bis zur Beratung für Weiterbildungsinteressierte. Das Heft ist im Zeitschriftenhandel oder online erhältlich.
Perspektiven für Berufstätige   Perspektiven für Berufstätige Wer berufstätig ist und sich weiterbilden möchte, kann nach wie vor auf eine Förderung hoffen: Trotz des Sparkurses der Wirtschaft unterstützen viele Unternehmen weiterbildungswillige Mitarbeiter. Und der Staat bietet Zuschüsse und Darlehen. Welche Chancen sich Berufstätigen bieten, die sich weiterbilden wollen, hat die Abteilung Weiterbildungstests nun in einer Checkliste zusammengetragen. Download (pdf, 390 KB)
Was Arbeitslose tun können   Was Arbeitslose tun können Weiterbildung verbessert die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Besonders für Arbeitslose ist es wichtig, ihr Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Die Arbeitsagenturen fördern die Weiterbildung von Arbeitslosen inzwischen wieder stärker. Aber wie bekommt man eine geförderte Weiterbildung von der Arbeitsagentur? Der neu aufgelegte Leitfaden „Perspektiven für Arbeitslose“ der Stiftung Warentest beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die Fördermaßnahmen der Arbeitsagenturen. Download (pdf, 340 KB)
 Jobs in Wellness, Fitness und Pflege   Die Gesundheitswirtschaft ist eine der wenigen Branchen, in der auch heute noch neue Jobs entstehen. Ständig neue Dienstleistungen und Produkte kommen in Wellness und Ernährung, Sport und Pflege auf den Markt. Neue Tätigkeitsfelder, Berufsbilder und Gründermöglichkeiten entwickeln sich. Das bringt zahlreiche Chancen für Berufserfahrene und Einsteiger mit sich, heißt aber auch, dass ohne Weiterbildung gar nichts mehr geht. test zeigt Ihnen, welche Kurse Zukunft haben und welche Erfahrung Sie für welchen Job mitbringen müssen. Worauf es bei der Auswahl passender Angebote ankommt und wie Sie Fördertöpfe anzapfen, erfahren Sie im neuen testSpezial: Jobs in Wellness, Fitness und Pflege. Bestellung bei Stiftung Warentest
    Fernunterricht ist für viele Erwachsene die einzige Möglichkeit, sich berufsbegleitend weiterzubilden – flexible Lernzeiten machen es möglich. Wie Sie einen Fernkurs finden, gute Angebote erkennen und was diese Fernform ausmacht, hat die Abteilung Weiterbildungstests der STIFTUNG WARENTEST nun in einer Onlinebroschüre zusammengefasst. Download (pdf, 0.7 MB)

Literaturdatenbank Berufliche Bildung (LDBB)

Die Literaturdatenbank Berufliche Bildung (LDBB) des BIBB (Bundesinstistut für Berufsbildung) weist die relevante Fachliteratur zum Themenbereich Berufsbildung und Berufsbildungsforschung ab dem Erscheinungsjahr 1988 nach und ermöglicht damit einen umfassenden, strukturierten Überblick über den Wissensbestand. Sie können selbst in der Literaturdatenbank im Internet recherchieren oder eine Recherche bei der Dokumentation des BIBB (www.bibb.de) in Auftrag geben Themenbereiche:

  • Bildungsverhalten, Berufsverläufe
  • Modellversuche, innovative Lehr- und Lernmethoden, neue Medien
  • Bildungsökonomie, Controlling
  • Benachteiligtenförderung
  • internationale Zusammenarbeit in der Berufsbildung

Forschungsdatenbank Berufliche Bildung

Die Datenbank des BIBB dokumentiert die Forschungsarbeiten des BIBB von den 80er Jahren bis heute und präsentiert grundlegende Informationen sowohl aus den bereits abgeschlossenen wie aus den laufenden Projekten. Besteht über die vorgestellten Inhalte hinaus weiterer Informations- bedarf zum Thema, kann über die ausgewiesene E-Mail-Adresse unmittelbar Kontakt zu den jeweiligen Forschern/innen im BIBB aufgenommen werden. Link:http://www.bibb.de/fodb

Profilpass

Mit der Diskussion über das Lebenslange Lernen werden zunehmend auch die Fähigkeiten und Kompetenzen der Menschen jenseits der formal erworbenen Bildungsabschlüsse entdeckt. Ein Instrument dazu ist der ProfilPASS, der informell erworbene Kompetenzen analysiert und eine persönliche Standortbestimmung ermöglicht.
Mit dem ProfilPASS verfügen Weiterbildungseinrichtungen über ein Handwerkszeug, um Kund(inn)en im Prozess des Lebenslangen Lernens wirkungsvoll zu unterstützen. Den Profilpass stellte Herr Stefan Hummelsheim vom Deutschen Institut für Erwachsenen- bildung bei einer Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaften für berufliche Fortbildung vor.  Download (pdf, 1,8 MB)

Fußleiste