Kuscheln, Fühlen, Doktorspiele – Sexualpädagogik in der Kita

Kurs-ID TS 24 2 SePäKi
Datum 10.09.2024
Dauer Tagesseminar
Unterrichtszeiten 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten 140,00 €
Zielgruppe Für Fachkräfte in Krippe, Kita, Hort und der Tagespflege, Pflegeeltern
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Seminar
Voraussetzung Für Interessierte, pädagogische Fachkräfte und Mitarbeiter*innen in Kita, Tagespflege, Krippe, Hort, Kernzeitenbetreeung
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Speziell für Migranten Dieser Kurs richtet sich speziell an Migranten.
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 8
max. Teilnehmerzahl 16
Dozent Daniela Faller
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Nein.
Veranstaltungsort
 
Haus der Familie
Am Hasenstock 23
75334 Straubenhardt

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
NeinNeinNeinNein

 

Beschreibung
Körpererkundung, Kuscheln und sich gegenseitig betrachten gehören zur normalen kindlichen Entwicklung. Gerade bei jüngeren Kindern nimmt die Wahrnehmung des eigenen Körpers und der Umgang damit großen Raum ein. Grundlegende Bedürfnisse werden intuitiv über den Körper ausgedrückt. Wie können Fachkräfte angemessen reagieren, wenn Kita-Kinder sich gegenseitig betrachten und erste Doktorspiele entwickeln? Kinder benötigen Erwachsene, die sie respektvoll und altersgerecht begleiten. Die Balance zwischen dem natürlichen Forscherdrang und dem Schutzkonzept der Einrichtung aufrechtzuerhalten, kann für Pädagog*innen eine Herausforderung darstellen.

Seminarinhalte:

- Bedeutung der Sexualentwicklung
- Entwicklungspsychologie der Sexualentwicklung - Was ist als normal anzusehen?
- Schaffung und Reflexion sicherer Entwicklungs- und Schutzräume in der Kita
- Vermeidung von Grenzverletzungen, Handlung in Akutsituationen und Stärkung der Kinder
- Erkennen kindgerechter Aufklärung als Präventionsmaßnahme
- Kommunikation mit Eltern über die Sexualentwicklung ihrer Kinder

Seit dem 14.02.2023 ist unsere Familienbildungsstätte als Bildungseinrichtung nach § 10 Absatz 3 Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BzG BW) vom Regierungspräsidium Karlsruhe anerkannt. Das Aufbauseminar für Kita-Leitungen entspricht den allgemeinen Anforderungen an eine Bildungsmaßnahme nach § 6 BzG BW. Bitte beachten Sie, dass Anträge auf Bildungszeit spätestens neun Wochen vor Beginn der Bildungsmaßnahme schriftlich oder elektronisch beim Arbeitgeber gestellt werden müssen. Weitere Informationen zum Bildungszeitgesetz finden Sie hier: https://rp.baden-wuerttemberg.de/themen/bildung/seiten/bildungszeit/

 

Gelistet in folgenden Rubriken: