Menschenrechtsbeauftragte:r für Lieferketten

Datum 19.03.2025 bis 19.05.2025
Dauer Die Weiterbildung dauert 41 Tage im Vollzeitunterricht
Unterrichtszeiten Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 16:15 Uhr
Kosten k. A.
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer
Förderung Bildungsgutschein, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) bzw. Rentenversicherungsträger wie Deutsche Rentenversicherung und Deutsche Rentenversicherung Bund
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
WBS TRAINING Heilbronn
Olgastraße 2
74072 Heilbronn

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
NeinJak. A.k. A.

 

Beschreibung
Inhalte:

Einführung in unser Online-Lernformat (1 Tag)

Recht und Normen für nachhaltige Lieferketten (10 Tage)
UN-Menschenrechtserklärung, SDGs und EU Verträge
ISO 26000 und SA 8000
Grundgesetz und Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz
Haftungsgrundlagen und mögliche Sanktionen
Dokumentation und Berichterstattung

Risikomanagement in der Lieferkette (10 Tage)
Identifikation wesentlicher Risiken
Strategien und Maßnahmen zur Vorbeugung
Performance-Anforderungen und Lieferantenmanagement
Screening, Monitoring und Evaluation

Nachhaltigkeitsziele und Beschaffungsmanagement (10 Tage)
Kriterien der nachhaltigen Beschaffung
Wertanalyse: Wertschöpfung vs. Schadschöpfung
Lieferkettenanalyse, Prozesse nach SCOR und Gestaltungsfelder
Werkzeuge für rechtssichere Lieferketten

Lieferketten-Compliance und Beschwerdemanagement (10 Tage)
Prozesse und Prozessqualität im Beschwerdemanagement
Beschwerdemechanismus, Kennzahlen und Effizienz
Datenschutz und Informationssicherheit
Skills und Kommunikation für Menschenrechtsbeauftragte

 

Schlagworte
weiterbildung, online lernen