"Hände sprechen lassen" - Modul 2: Biografiearbeit

Datum 18.10.2024
Dauer 1 Tag
Unterrichtszeiten 9.00-16.30 Uhr
Kosten 135,00 €
Zielgruppe Fachkräfte in der Pflege/Eingliederungshilfe, ehrenamtlich Engagierte, Angehörige
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Seminar
Abschluss Trägerzertifikat
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
Dozent Markus Ziegler (Dipl. Sozialpädagoge)
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Camphill Ausbildungen gGmbH Standort Frickingen
Lippertsreuter Str. 14a
88699 Frickingen (Baden)

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
Neink. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung
Diese Fortbildung ist ein Teil unserer modularen Fortbildungsreihe "Hände sprechen lassen" - Grundlagen integrativer Pflege.
Alle Module können auch einzeln belegt werden. Pflegende fördern die Selbstständigkeit und das Wohlbefinden von pflegebedürftigen Menschen. In ihrem Handeln berühren sie die aktuelle Situation des Menschen sowie seine individuellen körperlichen, psychischen und sozialen Bedürfnisse. Die Weiterbildung vermittelt die Grundlagen integrativer Pflege, welche den Pflegebedürftigen als individuellen Mensch in den Mittelpunkt stellen.

In diesem Modul lernen die Teilnehmenden die menschliche Entwicklung im Rhythmus der Jahrsiebte und die Themen der verschiedenen Lebensphasen kennen. Zudem geht die Fortbildung auf Krisen im Lebenslauf und deren Bedeutung ein. Ein weiterer Schwerpunkt ist auch die Begleitung im Alter aus biografischer Sicht.

 

Schlagworte
pflege, pflegefachkraft, altenpflege, pflegedienst, pflegende, pflegeberuf, tagespflege

 

Gelistet in folgenden Rubriken: