Fehlerdiagnose und Instandsetzung an Land- und Baumaschinen sowie Motorgeräten

Kurs-ID LBM3/19 (50)
Datum 11.03.2024 bis 15.03.2024
Dauer 35 UE
Unterrichtszeiten Mo: 7:30-16:00 Uhr, Di: 7:30-16:00 Uhr, Mi: 7:30-16:00 Uhr, Do: 7:30-16:00 Uhr, Fr: 7:30-13:30 Uhr,
Kosten 490,00 €
Zielgruppe Teilnehmen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Handwerks- und Industriebetrieben.
Voraussetzung Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme an diesem Lehrgang der Fachstufe nur bei Vorliegen der fachlichen Voraussetzungen möglich ist. Die Fachstufe entspricht den Kenntnissen und Fertigkeiten im 2. oder 3. Ausbildungsjahr des betreffenden Berufes oder verwandter Berufe. Als Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Fachlehrgang müssen Sie deshalb Kenntnisse und Fertigkeiten der Grundstufe im betreffen
Abschluss Teilnahmezertifikat
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 12
Dozent Rolf Figlestahler
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Gewerbe Akademie Freiburg
Wirthstraße 28
79110 Freiburg

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
NeinNeink. A.k. A.

 

Beschreibung
Ihr Vorteil:
Sie haben Planungssicherheit. Dieser im Bildungsbaukasten veröffentlichte Kompaktlehrgang findet statt.
Der Kurs läuft tagsüber in unserer Praxiswerkstatt und dauert je nach Ausschreibung eine oder zwei Wochen.
Die direkte und bequeme Online-Anmeldung ist möglich.

Inhalt:
Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an komplexen Systemen und Bauteilen
Unterschiedliche Diagnose- und Messstrategien entwickeln und anwenden
Verschiedene Diagnosesysteme anwenden
Sensoren und Aktoren messtechnisch erfassen, dokumentieren und nach Herstellerangaben bewerten
Messen, Dokumentieren und Speichern analoger und digitaler Signale mithilfe aktueller Messverfahren
Verschiedene Messverfahren anhand von Herstellerunterlagen anwenden
Ergebnisse kontrollieren und auswerten
Messprotokolle verwenden und speichern
Instandsetzungsmaßnahmen ableiten und durchführen
Instandsetzungsmethoden erarbeiten
Raparaturvoerschläge ausarbeiten und mit Kunden abstimmen
Ersatzeilbedarfliste erstellen, Rapartur- und Funktionsprüfung durchführen
Kundenauftrag dokumentieren und speichern



Abschluss:


Ziel:

 

Gelistet in folgenden Rubriken: