Wissensmanagement

Kurs-ID 11736-2024-05-27
Datum 27.05.2024 bis 07.06.2024
Dauer 2 Woche(n)
Unterrichtszeiten Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Kosten k. A.
Zielgruppe Fach- und Führungskräfte sowie alle Mitarbeiter:innen, die Wissensarbeit im Unternehmen effizienter gestalten möchten oder ein Wissensmanagement einführen wollen.
Abschluss Zertifikat „Wissensmanagement“
Förderung Bildungsgutschein (Arbeitsuchende und Arbeitslose), Weiterbildungsförderung für Beschäftigte, Europäischer Sozialfonds ESF (Kurzarbeit oder Transfergesellschaften). Weitere Förderstellen: Berufsförderungsdienst (BFD), die Berufsgenossenschaft (BG) sowie der Rentenversicherungsträger (DRV).
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 25
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
alfatraining Bildungszentrum GmbH
Haller Str. 20
74564 Crailsheim

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
NeinJak. A.k. A.

 

Beschreibung
Der Lehrgang zeigt nach einer ausführlichen Einführung in die Thematik verschiedene wichtige Tools zur Wissensaufbereitung, -sicherung, -entwicklung und -weitergabe sowie zur Bewertung von Wissensmanagementsystemen auf. Auch erfährst du, wie Künstliche Intelligenz im Beruf eingesetzt wird.

Wissensmanagement

Einführung in das Wissensmanagement (ca. 1 Tag)
Anforderungen an die DIN Normen (DIN EN ISO 9001:2015 und DIN ISO 30401:2021)
Wissensziele im Unternehmen festlegen
Wissen erkennen, verwahren und verteilen

Methoden und Instrumente zur Wissenserfassung und -verwahrung (ca. 2 Tage)
Wissenslandkarten
Lessons Learned
Wissenssicherung
Wissensplattformen
Expertenverzeichnisse

Methoden und Instrumente zur Wissensanwendung und -verteilung  (ca. 2 Tage)
Kreativitätstechniken
Job Rotation, Job Enrichement und  Job Enlargement
Lernprojekte
Qualitätszirkel
Wissenswerkstatt
Wissenscafé
Wissenstransfer

Künstliche Intelligenz (KI) im Arbeitsprozess
Vorstellung von konkreten KI-Technologien im beruflichen Umfeld
Anwendungsmöglichkeiten und Praxis-Übungen

Softwareeinsatz (ca. 1 Tag)
Softwareauswahl
Aufbau einer Wissensplattform
Zusammenwirken von Mensch, Organisation und Technik

Methoden und Instrumente zur Bewertung eines Wissensmanagementsystems (ca. 1 Tag)
Wissensmanagementaudits
Benchmarking
Wissensbilanz

Projektarbeit (ca. 3 Tage)
Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse



Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Schlagworte
informationsmanagement, wissensvermittlung, soft skills

 

Gelistet in folgenden Rubriken: