Allgemeiner Integrationskurs (BAMF-Kurs) Integration und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen (Präsenz-Kurs)

Datum 03.06.2024 bis 05.03.2025
Dauer Montag - Freitag
Unterrichtszeiten 9:00 Uhr bis 12:15 Uhr
Kosten k. A.
Zielgruppe Asylbewerbende und andere Personengruppen mit jeweils guter Bleibeperspektive, Ausländische Staatsangehörige, Spätaussiedelnde, EU-Bürger
Unterrichtsform Präsenzunterricht
Voraussetzung Berechtigung zur Teilnahme am Integrationskurs
Abschluss Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) und LiD (Leben in Deutschland)
Förderung Die Zuweisung kann durch die Jobcenter und Agenturen für Arbeit erfolgen sowie durch Selbstanmeldung für Teilnahmeberechtigte. Der Kurs wird gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 15
max. Teilnehmerzahl 25
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH
Kreuzäckerstraße 15
74081 Heilbronn (Neckar)

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung
Der Integrationskurs ist ein wichtiger Schritt für ein Leben in Deutschland. Sie lernen im ersten Teil des Kurses die Sprache und können die täglichen Dinge des Lebens selbstständig behandeln. Der Orientierungskurs im zweiten Teil informiert Sie über das Leben in Deutschland. Sie lernen sich im Alltag zu orientieren und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Voraussetzungen
Berechtigung zur Teilnahme am Integrationskurs

Ziele
Sie lernen die deutsche Sprache bis zum Sprachniveau B1 und absolvieren den „Deutsch-Test für Zuwanderer“ (DTZ). Sie lernen das Leben in Deutschland kennen und absolvieren den Test „Leben in Deutschland“ (LiD).

Zielgruppe
Asylbewerbende und andere Personengruppen mit jeweils guter Bleibeperspektive, Ausländische Staatsangehörige, Spätaussiedelnde, EU-Bürger

Themen
Lesen Sie auch das Merkblatt zum Integrationskurs für Asylbewerber, Geduldete und Ausländer mit Aufenthaltserlaubnis
https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Integration/Integrationskurse/Kursteilnehmer/Merkblaetter/630-121_merkblatt-oeffnung-Integrationskurse.html?nn=282388

Vor Kursbeginn erfolgt ein kostenloser Einstufungstest.

Im Sprachkurs (600 UE) werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel:

> Arbeit und Beruf / Aus- und Weiterbildung
> Betreuung und Erziehung von Kindern
> Einkaufen/Handel/Konsum
> Freizeit und soziale Kontakte
> Gesundheit und Hygiene/menschlicher Körper
> Medien und Mediennutzung
> Wohnen
Der Sprachkurs schließt mit der Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ) ab.

Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs (100 UE). Hier lernen Sie alles über

> die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
> Rechte und Pflichten in Deutschland
> Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft
> Werte, die in Deutschland wichtig sind, zum Beispiel Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung von Frauen und Männern
> Abschlusstest zum Orientierungskurs (LiD)

Umsetzung
Teilnehmerorientierung - Handlungsorientierung - Praxisbezug - Erwachsenengerechte Didaktik - Einsatz digitaler Lernmedien

Abschlussart
Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) und LiD (Leben in Deutschland)

Förderung
Die Zuweisung kann durch die Jobcenter und Agenturen für Arbeit erfolgen sowie durch Selbstanmeldung für Teilnahmeberechtigte. Der Kurs wird gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Dauer & Preise
700 Unterrichtstunden à 45 Minuten
Unterrichtsfreie Tage werden bei Kursstart bekannt gegeben.

Wir beraten Sie gerne zu den Fördermöglichkeiten.

Ansprechpartnerin:
Jennifer Pilz
Mail: pilz.jennifer@biwe.de
Tel.: 07131 38262-10

 

Schlagworte
sprachkurs, integrationskurs, vollzeit, deutschkurs

 

Gelistet in folgenden Rubriken: