Geprüfter Technischer Betriebswirt (m/w/d)

Kurs-ID 20TBW2924
Datum 10.09.2024 bis 28.10.2025
Dauer 620
Kosten 3.990,00 €
Abschluss IHK-Prüfung
Förderung Nein
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 15
max. Teilnehmerzahl 31
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
IHK KarriereCenter
Bleichstr. 56
75173 Pforzheim

 

AbendkursBildungsgutscheinFörderfähig nach Fachkursprogramm des ESFBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung
'<html><style>body {font-size: 11pt;}a {color: navy;}h1, h2, h3, h4 {color: #507090; font-weight: normal;}dd {font-style: italic;}dt {color: navy;}h5 {font-size: 8pt; font-weight: normal;}</style><body>Geprüfte Technische Betriebswirte (m/w/d) sind praxiserprobte Funktionsspezialisten mit der exzellenten Kombination von technischem und vertieftem betriebswirtschaftlichem Wissen. Sie besitzen die erforderliche unternehmerische Handlungskompetenz, zielgerichtet Lösungen technischer und betriebswirtschaftlicher Problemstellungen im betrieblichen Führungs- und Leistungsprozess zu erarbeiten und im Zusammenhang stehende Aufgaben selbständig und eigenverantwortlich wahrzunehmen. Der Lehrgang baut auf den IHK-Abschlüssen Industriemeister (m/w/d) und Technischer Fachwirt (m/w/d) auf. Spezifische Qualifikationen, die bei diesen Lehrgängen erworben wurden, werden vorausgesetzt. Der Abschluss entspricht der Stufe 7 des Deutschen Qualifikationsrahmens (Master-Niveau).<p>&nbsp;</p><p>Der Lehrgang ist in folgende Teile Aufgegliedert, die jeweils mit Prüfungen enden:
</p><p><b>1. Grundlagen betriebswirtschaftlichen Handelns und betrieblicher Leistungsprozess</b></p><p><i>Aspekte der Allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre</i></p><ul><li>Wirtschaftssysteme und -ordnungen</li><li>Soziale Marktwirtschaft</li><li>Volkswirtschaftlicher Kreislauf, Volkswirtschaftliche Kennzahlen</li><li>Marktformen und Preisbildungen, Verbraucherverhalten</li><li>Berücksichtigen der Konjunktur- und Wirtschaftspolitik</li><li>Europäische Union (Ziele, Institutionen, Organisation)</li><li>Standortfaktoren und Standort- und Rechtsformwahl</li><li>Aspekte der Unternehmensführung</li><li>Unternehmerische Zielbildung</li><li>Prozesscontrolling/Zielerreichungen</li></ul><p><i>Rechnungswesen / Controlling</i></p><ul><li>Aufgaben und Gliederung, rechtliche Grundlagen, Grundlagen der KLR</li><li>Praxis der Finanzbuchhaltung</li><li>Bilanzierungsgrundsätze</li><li>Auswertung von Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz, Abschreibungen</li><li>Interpretieren von Jahresabschlüssen</li><li>Analysieren der betrieblichen Leistungserstellung</li><li>Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung</li><li>Plan- und Istkostenrechnung</li><li>Voll- und Teilkostenrechnung</li><li>Berücksichtigen von unternehmensbezogenen Steuern</li></ul><p><i>Finanzierung, Investition</i></p><ul><li>Grundlagen der Finanzwirtschaft</li><li>Analyse finanzwirtschaftlicher Prozesse</li><li>Vorbereiten und Durchführen von Investitionsrechnungen</li><li>Investitionsarten und deren Wirkung</li><li>Finanzierungs- und Investitionsarten</li><li>Finanzmathematische Grundlagen</li><li>Statische und dynamische Verfahren</li><li>Durchführen von Nutzwertrechnungen</li><li>Investitionsrechenverfahren und deren Anwendung</li><li>Nutzungsdauer und Ersetzungszeitpunkt</li><li>Beurteilen von Finanzierungsformen</li><li>Erstellen von Finanzplänen</li><li>Unternehmensrating
</li></ul><p><i>Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft</i></p><ul><li>Marktgegebenheiten in Absatz- und Beschaffungsmärkten</li><li>Positionierung des Unternehmens</li><li>Marketing</li><li>Produktlebenszyklus</li><li>Produktplanung, gewerblicher Rechtsschutz</li><li>Einkaufspolitik und –marketing</li><li>Beschaffungsprozesse, Bedarfsermittlungsmethoden</li><li>Lieferklauseln des internationalen Warenverkehrs</li><li>Materialfluss- und Lagersysteme, Logistikkonzepte</li><li>Produktionsplanungs- und Steuerungssystemen</li><li>Produktionsfaktoren, Produktions- und Organisationstypen der Fertigung</li></ul><p><style>
@page {margin: 94px 94px 76px 94px;}.docbody {font-family: 'Times New Roman'}p.MsoNormal, li.MsoNormal, ul.MsoNormal, div.MsoNormal{ margin-top:0px; margin-right:0px; margin-bottom: 1.0pt; margin-left:0cm;line-height:1.07; font-size:11.0pt; white-space: pre-wrap}
</style></p><div><p><b>2. Management und Führung&nbsp;</b></p><p><i>Organisation und Unternehmensführung</i></p><ul><li>Planungskonzepte</li><li>Organisationsentwicklung</li><li>Projektmanagement</li><li>Integrative Managementsysteme</li><li>Moderations- und Präsentationstechniken</li></ul><p><i>Personalmanagement</i></p><ul><li>Personalplanung und -beschaffung</li><li>Auswählen und Einsetzen von Mitarbeitern</li><li>Personalentlohnung</li><li>Personalführung</li><li>Arbeits- und Sozialrecht</li><li>Beteiligungsrechte der Arbeitnehmer</li></ul><p><i>Informations- und Kommunikationstechniken</i></p><ul><li>Datensicherung, Datenschutz und Datenschutzrecht</li><li>Auswahl von IT-Systemen und Einführung von Anwendersoftware</li><li>Übergreifende IT-Systeme</li><li>Kommunikationsnetze und –systeme</li></ul><p><i>Fachgespräch</i></p><p>&nbsp;</p><p><b>3. Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil&nbsp;</b></p><p><i>Projektarbeit (schriftlich und mündlich)</i>&nbsp;</p></div><p>Bitte beachten Sie, dass die letzte Prüfung (Projektarbeit mit Fachgespräch) ca. 3 Monate nach Lehrgangsende erfolgt.</p></body></html>'