Z-G-3677

Kurs-ID SPS-Techniker:in TIA-Portal für Umsteiger
Datum 03.04.2023 bis 26.05.2023
Dauer 360 Stunden
Unterrichtszeiten Vollzeit
Kosten k. A.
Zielgruppe Angesprochen sind SPS-Techniker, Inbetriebnehmer, Anlagenführer, Elektroniker und Mechatroniker.
Voraussetzung Vorausgesetzt werden grundlegende PC-Kenntnisse sowie Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2.
Abschluss TÜV Zertifizierung (nach bestandener Prüfung) & trägerinterne Teilnahmebescheinigung
Förderung Bildungsgutschein
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
max. Teilnehmerzahl 25
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
IBB AG Stuttgart
Tübinger Straße 8 - 10
70178 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinJaNein

 

Beschreibung

Online-Infoveranstaltung am 2. Februar - jetzt anmelden!
Verschaffen Sie sich einen Eindruck von SPS in der Praxis, einen Überblick über die Weiterbildung sowie Ihre Jobchancen nach Abschluss. In der Online-Infoveranstaltung demonstrieren wir außerdem die Ansteuerung der Automatisierungsanlage per Live-Schaltung und Fernzugriff.
2. Februar 2023, 15.00 bis 16.30 Uhr
Zur Anmeldung



Dieses Kurs-Cluster vermittelt Ihnen diverse grundlegende sowie qualifizierte Funktionen der SPS-Technik. Sie lernen die Bausteinprogrammierung sowie Ein- und Ausgänge zu parametrieren und zu programmieren. Des Weiteren werden Themen wie Industrie 4.0, HMI, digitaler Zwilling und BUS-Systeme behandelt.

Schwerpunkt TIA-Portal
Die Weiterbildung ist dabei auf den Umstieg auf TIA-Portal (Totally Integrated Automation) ausgerichtet: TIA-Portal vereint verschiedenste Softwaretools aus dem Hause Siemens, die zur Automatisierungstechnik benötigt werden, unter einem Dach. Im Fokus der Weiterbildung stehen besonders die Möglichkeiten der SPS-Programmierung und der Touchpanel-Visualisierung.

Anlagensteuerung über Remote Desktop
Zu den besonderen Vorteilen dieser Weiterbildung zählt das Lernen und Arbeiten über den Remote Desktop. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre erstellen Programme über einen digitalen Zwilling auszuführen – also einer grafischen Simulation der Anlage, die Sie mittels virtuellem Touchpanel steuern. Mehr noch: Später können Sie sich vom eigenen Rechner aus auch in die reale Anlage einwählen, sich CPU und Touchpanel anzeigen lassen, darauf zugreifen, die Anlage fernsteuern und per Kamerabild alle Schritte verfolgen.

TÜV-Prüfung einfach online ablegen
Weiteres Plus: Auch die abschließende Prüfung zum Erwerb des begehrten TÜV-Zertifikats als SPS-Techniker ist remote und online möglich. Die klassische Präsenz-Prüfung fällt damit weg – und Sie sparen sich Reisewege und -kosten.

 

Gelistet in folgenden Rubriken: