Sexuelle Gewalt an Kindern - eine Herausforderung

Kurs-ID 230308
Datum 08.03.2023
Dauer Abendkurse
Unterrichtszeiten 18:00–21:00 Uhr
Kosten kostenlos
Zielgruppe Berufstätige, Ehrenamtliche
Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Online-Seminar
Abschluss Fortbildungsreferent der Diözese Rottenburg-Stuttgart zur Prävention von sexuellem Missbrauch
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 5
max. Teilnehmerzahl 15
Dozent Uwe Trentsch
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
online
Ziegelstraße 14
73033 Göppingen

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung


Wenn im privaten Umfeld, im Ehrenamt, im Vereinsleben oder im beruflichen Kontext das Thema „sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen“ auftaucht, gerät vieles durcheinander. Gefühle wie Unsicherheit, Zweifel aber auch Angst, etwas Falsches zu tun, gehören mit zur Thematik. Es ergeben sich Fragen wie:

Wo fangen sexuelle Übergriffe an?
Was sind Warnsignale und Hinweise?
Wie kann ich Erlebtes einordnen?
Was ist zu tun, wenn ich etwas erlebt oder beobachtet habe?
Wo gibt es Unterstützung und Hilfe?


Diese Fortbildung ist für Ehrenamtliche, Hauptamtliche und weitere Interessierte gedacht, die sich mit dem Thema „sexuelle Gewalt“ auseinandersetzen wollen. Die Fortbildung wird im Rahmen der Schutzkonzepte für Gemeinden in der Diözese Rottenburg-Stuttgart anerkannt als Fortbildung im Format A2. Auch Teilnehmende von Kirchengemeinden anderer Konfessionen und nichtkirchlicher Vereine oder Initiativen sind willkommen.


Hinweis: Die Fortbildung findet online per Webkonferenzsystem Zoom statt. Mikrophon und Kamera sind Voraussetzung zur Teilnahme.

 

Schlagworte
gewalt, praevention, kinder, unterstuetzung, sexuelle missbrauch, missbrauch, sexuelle gewalt praevention

 

Gelistet in folgenden Rubriken: