Keine Angst vor der Einnahmen-Überschuss-Rechnung

Kurs-ID 231-67003
Datum 25.03.2023 bis 01.04.2023
Dauer 2
Unterrichtszeiten 09:30 - 12:30
Kosten 68,00 €
Zielgruppe 0
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
vhs, Kaiserallee 12e; siehe Aushang (Medien)
Kaiserallee 12e
76133 Karlsruhe

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Neink. A.Nein

 

Beschreibung
Voraussetzung: Der Kurs wendet sich an Einsteiger, die eine EÜR selbst erstellen möchten und setzt Grundlagen des Rechnungswesens und der Kostenrechnung voraus.

Alle Jahre wieder müssen Kleingewerbetreibende und Freiberufler/innen ihren steuerlichen Gewinn durch die einfachere EÜR ermitteln.
Kursinhalte:
- Erste Schritte als Selbständige/r z.B. notwendige Anträge bzw. Kosten für die Gründung bei Gemeinden, Finanzamt, Kammern, Verbänden usw.
- Was sind Betriebseinnahmen, sofort / nicht abzugsfähige Betriebsausgaben, (nicht) ergebniswirksame Sachverhalte?
- Sach-, Nutzungs- und Leistungsentnahmen/-einlagen z.B. Warenentnahme, private Pkw-Nutzung mit/ohne Fahrtenbuch
- Investitionsabzugsbetrag (IAB) für Vermögensgegenstände, Sonderabschreibungen, geringwertige Wirtschaftsgüter
- Wechsel der Gewinnermittlungsart (von der EÜR zur Bilanz und von der Bilanz zur EÜR)
- Praktische Beispiele
Im Kurs lernen Sie, die EÜR mit einem einfachen Softwareprogramm z.B. www.Elster.de selbst auszufüllen. Anhand von Fallbeispielen werden wir mittels weiterer Software z.B. DATEV Rechnungswesen die Buchung von Belegen und die Auswertungsmöglichkeiten z.B. betriebwirtschaftliche Auswertungen, Chefübersichten Kosten- und Leistungsrechnung, Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Jahresabschluss, Kennzahlenanalyse direkt im Kurs ausprobieren.

Der Dozent ist Steuerfachangestellter und Bilanzbuchhalter.

 

Gelistet in folgenden Rubriken: