Weiterqualifizierung zur Gruppenleitung nach § 7 KiTaG

Kurs-ID GL29
Datum 06.05.2023 bis 21.10.2023
Dauer 60 Stunden
Unterrichtszeiten berufsbegleitend
Kosten 980,00 €
Zielgruppe staatliche anerkannte/r Kinderpfleger/in
Bildungsart Gesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vor-Ort-Teilzeit
Voraussetzung staatliche Anerkennung als Kinderpfleger/in und mind. 2 Jahre Berufserfahrung in einer Tageseinrichtung für Kinder oder im Lehramt an Sonderschulen oder Fachkräfte aus dem erweiterten Fachkräftekatalog, die die Nachqualifizierung zur elementarpädagogischen Fachkraft absolviert haben und mind. 2 Jahre Berufserfahrung mitbringen
Abschluss Gruppenleitung
Förderung Bildungsurlaub
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl 25
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Kolping Akademie, Olgastraße 86, 70180 Stuttgart
Olgastraße 86
70180 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
JaNeinJa

 

Beschreibung
Weiterqualifizierung zur Gruppenleitung nach § 7 Abs 6. Nr. 4. 2. c. KiTaG.
Als staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/ in mit zweijähriger Berufserfahrung können Sie sich für die Übernahme einer Gruppenleitung qualifizieren. Damit können Sie in der Tätigkeit einer Erzieherin/eines Erziehers arbeiten. Die Fortbildung vermittelt Ihnen die hierfür notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Fortbildung basiert auf den gesetzlichen Grundlagen nach § 7 Abs. 6 Nr. 4. 2. c KiTaG.
Diese Weiterqualifizierung ist ein Angebot des Landes Baden-Württemberg und wird auch nur hier anerkannt.

Kursinhalte
– Pädagogische Handlungsansätze und Grundlagen des Orientierungsplans
– Erziehung und Berufsrollenklarheit
– Pädagogische und psychologische Grundlagen
– Inklusion und Vielfalt (Unterschiedlichkeit leben)
– Arbeit mit den Handlungs- und Entwicklungsfeldern
– Bewegungspädagogik und Gesundheitserziehung
– Zusammenarbeit mit Eltern, Team, Träger und Institutionen
– Beobachtung und Dokumentation kindlicher Lern- und Entwicklungsprozesse
– Gestaltung von Spielbedingungen und Spielförderung

Unterrichtszeiten
ca. 2 Samstage/Monat 9.00 – 15.30 Uhr

Dauer
10 Tage (60 Stunden)

Kosten
Kursgebühr 980,- Euro
Zahlung in Raten möglich

Fördermöglichkeiten
Bildungsurlaub

Aufnahmevoraussetzungen:
– staatliche Anerkennung als Kinderpfleger/in und mind. 2 Jahre Berufserfahrung in einer Tageseinrichtung für Kinder oder im Lehramt an Sonderschulen
– Fachkräfte aus dem erweiterten Fachkräftekatalog, die die Nachqualifizierung zur elementarpädagogischen Fachkraft absolviert haben und mind. 2 Jahre Berufserfahrung mitbringen

Anmeldung
Die Anmeldung ist jederzeit (ohne Fristen) möglich.
Senden Sie uns Ihre Anmeldeunterlagen an fachschule@kbw-gruppe.de

https://kbw-fachschule.de

 

Schlagworte
fachkraft, leitung, kinder, erzieher, kindergarten, kinderpflegerin, weiterbildung nebenberuflich, kinderbetreuung, kindertagesstaette, erziehung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: