Onboarding für neue Mitarbeiter*innen im High Care Bereich - (SU, IMC, ZNA, Intensiv) Pflegerische Grundlagen

Datum 16.10.2023 bis 20.10.2023
Dauer 5 Tage
Unterrichtszeiten 09:00 - 16:15
Kosten 800,00 €
Zielgruppe Neue pflegerische Mitarbeitende im High Care Bereich, internationale Pflegekräfte
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Seminar
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 8
max. Teilnehmerzahl 14
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Ja.
Veranstaltungsort
 
RKU, Hotel Nord EG
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm (Donau)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Neink. A.Ja

 

Beschreibung
Die Versorgung schwer kranker Menschen ist eine anspruchsvolle Aufgabe von Pflegekräften im High Care Bereich. Eine interprofessionelle Zusammenarbeit stellt dabei die Grundlage des Behandlungsprozesses dar. Sowohl sozial als auch fachlich stellt die Pflege im High Care Bereich spezielle Anforderungen an die Pflegekräfte und verlangt ein hohes Maß an Selbstständigkeit. Pflegekräfte versorgen die Patienten zeitintensiv und erkennen daher Veränderungen frühzeitig. Sie leiten bei Verschlechterung des Patientenzustandes entsprechende Maßnahmen ein und pflegen ihre Patienten unter Einbezug von medizinischen und pflegerischen Erkenntnissen. Die vorgestellten Themen stellen detailliert einen Auszug aus den jeweiligen Disziplinen vor.

Zielgruppe:
Neue pflegerische Mitarbeitende im High Care Bereich, internationale Pflegekräfte

Ziele:
Die Teilnehmenden setzen sich mit der komplexen Patientenüberwachung und -versorgung im High Care Bereich auseinander.
Sie erfahren die Spezifika und erlernen die Grundlagen der Beatmung, der Überwachung und der Pflege im High Care Bereich.

Nutzen:
• Fundierte Vorbereitung auf den High Care Bereich
• Vermittlung und Auffrischung von Fachwissen
• Steigerung der Qualität in der Patientenversorgung

Inhalte:
• Interpretation von Blutgasanalysen
• Analyse und Auswertung des Monitor-EKG
• Thema pflegerische Versorgung
- Sekret-Management
- Mund-, Nasen- und Augenpflege inkl. Prophylaxen
- Invasive Blutdruckmessung, Umgang mit arteriellem und zentralvenösem Katheter
• Thema Beatmung
- Grundbegriffe der Beatmung
- Umgang mit Tubus, Masken und Trachealkanülen & Interfaces
- Beatmungsstrategien allgemein und unter Berücksichtigung der fachabteilungsrelevanten Spezifika
- Troubleshooting
• Thema medizinische Grundlagen der Fachabteilungen
- Durchblutungsstörungen im Gehirn & Epilepsie mit Anfallsstatus
- Sepsis & Pharmakologie
• Lagerung & Mobilisation

Methoden:
Fachlicher Input, praktische Anwendungsbeispiele, interaktiver Austausch

Termin:
04. – 08.04.2022

Fortbildungspunkte RbP: 14

Dozenten:
Interne und externe Fachdozierende aus Medizin und Pflege

Kontakt:
Email: bildung.fw@rku.de
Telefon: 0731 177-1602

 

Schlagworte
intensivpflege, fachkurs, krankenhaus

 

Gelistet in folgenden Rubriken: