Yogalehrer/in: Block 2 - Asana-Praxis

Am 26.01.2023 startet „Slow-Teamwork-Herz“. Optimal zum Einstieg in die HP-Ausbildung. Nutzen Sie unser 4-wöchiges kostenloses Probelernen! Gerne beraten wir Sie telefonisch, wie Sie Ihren Einstieg am besten gestalten.
veröffentlicht bis 30.12.2023
Onlinekurs Dieses Angebot findet digital statt.
Zeitaufwand 25 Stunden
Kosten 500,00 €
Voraussetzung keine
Abschluss Zertifikat
Ansprechpartner Frau Franziska Sebald
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde-URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter

 

Beschreibung
" Wer atmen kann, kann Yoga praktizieren".
Möchten Sie Menschen helfen, sich selbst besser kennen zu lernen, ihrem Körper mehr zu vertrauen und ausgeglichener zu werden? Dann darf diese Ausbildung in Ihrem Repertoire nicht fehlen.

Als Yogalehrer führen Sie private oder öffentliche Yogastunden durch. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, Ihre Schüler über die richtigen Techniken und Prinzipien des Yoga zu unterrichten.

Yoga ist eine spirituelle und körperliche Praxis, die Atemtechniken und Übungen beinhaltet, die Körper und Geist stimulieren und stärken sollen, daher müssen Sie gut ausgebildet und mit den richtigen Techniken dieser Praxis vertraut sein. Sie erhalten in dieser Grundausbildung alles an die Hand, was sie wissen müssen, um einen qualitativ hochwertigen Yogaunterricht zu gestalten.

Außerdem bieten wir zahlreiche Aufbaumodule an, mit denen Sie Ihr Wissen nach Ihren Interessen erweitern können.

KURSZIEL:
In mehreren Modulen erlernen Sie alles, was Sie benötigen, um mit einer guten Basis Yoga zu verstehen und zu unterrichten.
Vor allem aber werden Sie eines - sich selbst besser kennen lernen und eine intensiven eigenen Entwicklungsschritt beschreiten. Sie begeben sich in den Schülermodus, um als Lehrer und Schüler gleichermaßen die Ausbildung zu durchlaufen. Vor allem aber geht es darum zu erkennen, was Yoga eigentlich ist - nämlich viel mehr als reine Asanapraxis.

Das Besondere an unserer Ausbildung ist, dass Sie lernen Yoga für jeden zugänglich zu machen. Mit zahlreichen Abwandlungen und Möglichkeiten können Sie Yoga individuell für alle Ihre (künftigen) Kursteilnehmer gestalten. Sie erlernen sauber und strukturiert alles, was sie für einen guten Unterricht benötigen.

Sie können mit jedem Block in die Ausbildung einsteigen.
Es empfiehlt sich jedoch den Block 4 -Stundenaufbau nicht als ersten Block zu absolvieren, da es gut wäre vorher einige Grundkenntnisse zu besitzen, die in Block 1 bis 3 unterrichtet werden.

BLOCKZIEL:
Nach dem Webinar haben Sie einen breiten theoretischen Hintergrund zu den einzelnen Asanas im Yoga, wann sie geübt werden sollten und mit welchen Hilfsmitteln man die Praxis verbessern kann.

BLOCKINHALT:
ASANA-Praxis

Im Webinar erhalten Sie Informationen über die verschiedenen Asanas (Körperübungen), die es im Yoga gibt. Die Asanas werden im Einzelnen besprochen und geübt. Welche Erfahrungen macht man während der einzelnen Übungen? Wofür sind sie gut? Wann sollten sie geübt werden, wann sollte man das vermeiden? Weiter wird besprochen mit welchen Hilfsmitteln im Yoga gearbeitet wird und wofür diese Hilfsmittel im Einzelnen verwendet werden. Bei welchen Krankheiten sollten welche Asanas geübt oder vermieden werden.

Passend zu den jeweiligen Theoriethemen werden die entsprechenden Praxiseinheiten durchgeführt.

 

Schlagwort
yoga

 

Gelistet in folgenden Rubriken: