Vorbereitung auf die externe Abschlussprüfung zur Kinderpfleger/in

Kurs-ID 819/140/2022
Datum 09.10.2023 bis 31.07.2025
Dauer 22 Monate
Unterrichtszeiten Teilzeit
Kosten k. A.
Zielgruppe Umschüler
Bildungsart Umschulung
Unterrichtsform Präsenzunterricht
Voraussetzung auf Anfrage
Förderung Bildungsgutschein
Akademische Weiterbildung Dieser Kurs richtet sich speziell an Interessenten einer akademischen Weiterbildung.
Speziell für Migranten Dieser Kurs richtet sich speziell an Migranten.
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl 11
max. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Ja.
Veranstaltungsort
 
die Kolping-Akademie Neu-Ulm
Reuttierstr. 41
89231 Neu-Ulm

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinJaNein

 

Beschreibung
Sie wollen Kinderpfleger/in werden, können aber aus familiären Gründen keine Ausbildung an der Berufsfachschule für Kinderpflege machen? Dann haben wir das richtige Modell für Sie: Wir bereiten Sie in Teilzeit (von ca.08:00 - 13:00 Uhr) auf die externen Abschlussprüfungen vor und begleiten Sie auch durch die Prüfungsphase.
Die schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfungen finden an einer bayerischen Berufsfachschule für Kinderpflege statt. Bei erfolgreichem Prüfungsabschluss erhalten sie von der prüfenden Berufsfachschule das Zeugnis „Staatlich geprüfte Kinderpflegerin” bzw. „Staatlich geprüfter Kinderpfleger”. Damit können Sie als Ergänzungskraft sofort in bayerischen Kitas tätig werden.

Zielgruppe:
- Mitarbeitende in Kindertagesstätten ohne pädagogische Ausbildung
- Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer,
- Mütter oder Väter, die wieder in das Berufsleben einsteigen wollen
- Menschen ohne Ausbildungsabschluss, die sich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begeistern
- Menschen, die ihren gelernten Beruf nicht

Voraussetzungen für die Zulassung zur Abschlussprüfung
- Vollendetes 21. Lebensjahr (im März des Prüfungsjahres)
- Mindestens der erfolgreicher Haupt- bzw. Mittelschulabschluss bei ausländischen Bildungsabschlüssen: Abgeschlossene Zeugnisanerkennung durch die bayerische Zeugnisanerkennungsstelle
- sowie mindestens B2-Sprachniveau (TELC- oder Goethe-institutszertifikat erforderlich).
- Mehr als 800 Stunden betrieblicher Lernphase in einem Kindergarten ihrer Wahl (Während der Kurslaufzeit absolvierbar)
- Nachweis über die gesundheitliche Eignung und eintragungsfreies Führungszeugnis

 

Schlagworte
umschulung, kinder, sozialberuf, sozialpaedagogik, kindergarten, sozialwesen, kinderpflegerin, soziale kompetenz, erziehung, gesundheits- und sozialwesen

 

Gelistet in folgenden Rubriken: