Datenbankadministration mit ORACLE

Kurs-ID 1660-0070-20230130
Datum 30.01.2023 bis 24.02.2023
Dauer 4 Wochen
Unterrichtszeiten Montag bis Freitag von 08:30 bis 15:35 Uhr (in Wochen mit Feiertagen von 8:30 bis 17:10 Uhr)
Kosten k. A.
Zielgruppe Der Lehrgang richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Studium in der Informatik, Wirtschaftsinformatik, BWL, Mathematik, oder vergleichbarer Qualifikation sowie Personen mit Kenntnissen in der System- bzw. Netzwerkadministration.
Abschluss Zertifikat/Teilnahmebestätigung
Förderung Arbeitsagentur, Jobcenter, Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften, BFD, DRV
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 6
max. Teilnehmerzahl 25
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Nein.
Veranstaltungsort
 
alfatraining Bildungszentrum GmbH
Albtorplatz 3
72764 Reutlingen

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinJaNein

 

Beschreibung
Oracle Datenbankadministration:

Installation und Einrichtung (ca. 1 Tag)
Voraussetzungen für die Installation
Softwareinstallation mit Oracle Universal Installer
Oracle Software deinstallieren
Datenbanken erstellen/löschen

Oracle-Architektur verstehen (ca. 3 Tage)
Oracle Instanz verwalten – Datenbank hoch- und herunterfahren – Zugriff einschränken
Kontrolldateien administrieren
Redologgruppen/-dateien verwalten und spiegeln
Einsatzmöglichkeiten von Checkpoints, Redo Log Files und Archived Log Files
ARCHIVELOG-SQL*Plus für die Administration einsetzen
Enterprise Manager Database Control

Speicherstrukturen (ca. 1 Tag)
Tablespaces und Datendateien anlegen und verwalten
Informationen von Tablespaces abfragen
Konfiguration von Tablespaces mit Oracle Managed Files

Schemaobjekte und Datenverwaltung (ca. 3 Tage)
Tabellen verwalten, ändern und anzeigen
Constraints ab- und zuschalten um Ladevorgänge zu beschleunigen
Indizes möglichst performant einsetzen und analysieren

Benutzerverwaltung (ca. 3 Tage)
Datenbankbenutzer, Rollen und Profile anlegen, verwalten und entfernen
Rechteverwaltung mit Rollen und Privilegien
Profile erzeugen für die Einflussnahme auf den Ressourcenverbrauch von Benutzern
 
Backup und Recovery (ca. 2 Tage)
Grundlagen von Database Backup, Restore und Recovery
Techniken des Instance Recovery Modus
Konfiguration und Einsatz des Recovery Manager
Offline- und Online-Backup der Datenbank
Inkrementelle Backups einrichten
Automatisierung von Datenbank-Backups
Überwachung der Flash Recovery Area
Recovery Katalog erzeugen
Benutzerverwaltete Recovery-Verfahren
Wiederherstellung verlorener Control Files, Redo Log Files und Data Files
Diagnosequellen

Oracle Net Services (ca. 1 Tag)
Darstellung der Technik von Oracle Net
Konfiguration des Listeners mit Oracle Net Manager
Steuerung des Oracle Net Listeners mit der Listener Control Utility
Konfiguration der Client- und Middle-Tier-Verbindung mit Oracle Net Manager
Test der Verbindung über Oracle Net mit TNSPING
Agent und Listener starten und stoppen
 
Flashback und Undo (ca. 1 Tag)
Point in Time Recovery mit RMAN
Flashback Database
Recovery bei Benutzerfehlern:
Gelöschte Tabellen durch Flashbacks mit SQL*Plus oder den Enterprise Manager wiederherstellen, Flashback Versions Query und Flashback Transaction Query, Flashback Table
 
Datenimport und -export (ca. 1 Tag)
Import- und Exportutilities kennenlernen (DATAPUMP)
Datenbank aus Exportfile wiederherstellen
SQL-Loader – fremde Datenformate laden
 
Globalization-Unterstützung (ca. 1 Tag)
Mehrsprachige Anwendungen einrichten
 
Projektarbeit (ca. 3 Tage)
Zur Vertiefung der gelernten Inhalte
Präsentation der Projektergebnisse

 

Gelistet in folgenden Rubriken: