Beziehungsorientierter Umgang mit auffälligem Verhalten

Datum 27.04.2023 bis 11.05.2023
Dauer 3,5 Stunden
Unterrichtszeiten 14:00 - 17:30 Uhr
Kosten kostenlos
Zielgruppe Lehrkräfte aller Fächer der Klassen 1-6
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Seminar
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl 20
Dozent Detlev Vogel, PH Luzern
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Pädagogische Hochschule Freiburg
Kunzenweg 21
79117 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinNeinJa

 

Beschreibung
Schüler*innen mit auffälligem Verhalten haben oft wenig Bindungssicherheit erfahren, dies kann sich in der Schule als herausforderndes Verhalten manifestieren. Studien zeigen, dass eine hohe Beziehungsqualität zwischen diesen Kindern und der Lehrperson deren auffälliges Verhalten deutlich reduziert. Im Kurs werden zwei Ansätze vorgestellt, mit denen Sie gezielt die Beziehungen zu Kindern mit auffälligem Verhalten fördern können: «Banking Time» und «Integrierte Beziehungsförderung». An der PH Luzern werden diese Ansätze derzeit in Bezug auf ihre Wirksamkeit überprüft, wobei sich bereits jetzt positive Ergebnisse abzeichnen.

 

Schlagworte
fortbildung, beziehungen, verhalten, schule, lehrer, herausforderndes verhalten, grundschule, weiterfuehrende schule

 

Gelistet in folgenden Rubriken: