CNC-Anwendungsfachkraft Fräsen

Datum 16.01.2023 bis 07.03.2023
Dauer 8 Wochen
Unterrichtszeiten 08:00 - 15:20 Uhr
Kosten k. A.
Bildungsart Berufliche Grundqualifikation
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Voraussetzung Praxisbezogene Grundkenntnisse in Mechanik oder Elektrotechnik
Förderung Bildungsgutschein
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl keine Beschränkung
max. Teilnehmerzahl k. A.
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Ausbildungszentrum für Technik
Maulbronner Str. 26
75447 Sternenfels

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinJaJa

 

Beschreibung
CNC – Theorieteil (160 UE)

Allgemeine Grundlagen (10 UE)

• Einführung
• Entwicklung der CNC Technik

Mathematische Grundlagen (30 UE)

• Mathematische und geometrische Grundlagen
• Koordinatensystem
• Bezugspunkte
• Strecken mit G0/G1
• Absolute Maßangaben G90
• Übungen zu G0/G1 mit G90
• Inkrementale Maßangaben G91
• Übungen zu G0/G1 mit G91
• Bögen mit G2/G3 mit X/Y und I/J
• Übungen zu G2/G3

echnologische Grundlagen (20 UE)

• Werkzeugtypen
• Werkzeuge aufrufen
• Werkzeuge anlegen
• Magazin ändern
• Magazin anlegen



Programmieren nach DIN 66025 (30 UE)

• Achsen nach DIN 66217
• Programmaufbau und Satzformat
• Nullpunktverschiebung
• Programmieren ohne Zyklen nach DIN 66025
• Rechtecktasche, Kreistasche und Nuten
• Bohrungen auf Bohrstrecke und Bohrkreis
• Einfache Programmierung mit grafischer 3D-Simulation am PC
• Programmoptimierung

Programmieren nach PAL (40 UE)

• Fräszyklen – Definition
• Bohrzyklen – Definition
• Zyklen aufrufen
• Programmieren mit Zyklen
• Übungen mit grafischer 3D Simulation am PC
• Programmoptimierung
• Erstellen komplexer CNC-Programme in PAL Befehlscodierung, 3D Simulation und Programmablaufoptimierung

Programmieren im Grafischen Dialog (30 UE)

• Arbeitsschritte am Rohteil
• Taschen und Bohrbild
• Zyklen-Ausgabe
• Geomerien, Arbeitspläne und NC-Programme
• Übungen mit Grafischen Konturerstellungen

CNC – Praxisteil (160 UE)

Rüsten der CNC-Fräsmaschine (20 UE)

• Achsanordnung nach DIN 66217
• Bedienfeld
• Bildschirmaufteilung
• Betriebsarten
• Rohteildefinition

Programmieren (30 UE)

• Schnittdatenermittlung
• Werkzeuge auswählen
• Werkzeugvermessung
• Werkzeugkorrektur
• Werkzeugtabelle
• Bahnfunktionen
• Satzaufbau
• Einfache Programme erstellen

Programmieren unter Verwendung von Zyklen (60 UE)

• Zyklen definieren / Zyklen aufrufen
• Bohren / Gewinde
• Taschen / Zapfen / Nuten
• Punkte-Muster
• SL-Zyklen
• Koordinatenumrechnung
• Sonderzyklen
• Unterprogrammtechnik

DNC-Kopplung an die Maschinensteuerung (50 UE)

• Übersetzen der erstellten PAL-Programme nach Heidenhain Dialog
• Programmablaufoptimierung
• Dateiverwaltung
• Datenübertragung
• Maschinenübungen
• Maschinenpraktikum an der CNC-Fräsmaschine und Qualitätskontrolle

 

Gelistet in folgenden Rubriken: