Kräuter und Wildkräuter im Sommer – für alle Sinne

Datum 11.07.2023
Dauer 1 Tag
Unterrichtszeiten 09:00 - 16:30 Uhr
Kosten 120,00 €
Zielgruppe Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter/innen
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Präsenzunterricht
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
Dozent Moika Maier
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Diakonisches Institut für Soziale Berufe Fort- und Weiterbildung
Sattlerstraße 13
70174 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.k. A.k. A.

 

Beschreibung
Kräuter sind schon seit jeher Begleiter des Menschen. Wir nutzen sie in vielfältiger Weise, früher intensiver als heute. Die Menschen haben schon immer Kräuter gesammelt und haltbar gemacht für Heilanwendungen, z.B. für Tees oder Bäder getrocknet. Man hat Kräuter zum Kochen und Backen verwendet und auch in der Mythologie waren die Kräuter wichtig: An Maria Himmelfahrt wurden ganz bestimmte Kräuter gesammelt, zu Buschen gebunden und geweiht. Ältere Menschen und Menschen mit Demenz profitieren davon, Kräuter mit allen Sinnen zu erfahren, sie zu riechen, schmecken, anzufassen und anzuschauen. Bei vielen wecken diese Erfahrungen Erinnerungen, die sehr wichtig für das Wohlbefinden sind.
Inhalte
● Kennenlernen ausgesuchter Kräuter und Wildkräuter
● Inhaltsstoffe und deren Wirkung auf Körper und Seele
● Mythologie, frühere und heutige Anwendungen von Kräutern und Wildkräutern
● Praktische Beispiele für Aktivierungsangebote: Kräuterbuschen binden, Rosenseifenkugeln
herstellen
● Den Geschmack von Wildkräutern bei einem kleinen Snack genießen
● Selbst ein wenig zur Ruhe kommen und die wohltuende Wirkung der Kräuter erfahren

 

Schlagworte
alter, fortbildung, heilkraeuter, kraeuter, betreuungskraft, alltagsbegleiter

 

Gelistet in folgenden Rubriken: