CompTIA Security+

Kurs-ID A316-15
Dauer 2 Monate
Unterrichtszeiten Mo.-Fr. 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Kosten k. A.
Zielgruppe IT-Fachkräfte die sich im Bereich Security weiterbilden möchten, IT-Interessierte mit entsprechendem Vorwissen, die Ihre Kenntnisse erweitern und dies mit einem Zertifikat dokumentieren möchten, Quer-/Wiedereinsteiger/-innen, Rehabilitanden/-innen und Hochschulabsolventen/-innen mit oder ohne Abschluss
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Virtuelles Klassenzimmer
Voraussetzung gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse (Prüfung in englischer Sprache), Erfahrung in der IT-Administration, Wissen aus CompTIA Network+, Teilnahme an einem unverbindlichen Beratungsgespräch
Abschluss International anerkanntes CompTIA-Zertifikat: CompTIA Security+
Förderung Förderung über einen Bildungsgutschein durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. Jobcenter (SGB II), durch Rentenversicherungsträger, durch den ESF (Europäischer Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz von bis zu 100 %.
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 4
max. Teilnehmerzahl 25
Dozent GFN-Dozententeam
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Nein.
Veranstaltungsort
 
GFN GmbH Trainingscenter Heilbronn
Knorrstraße 22
74074 Heilbronn (Neckar)

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
k. A.Jak. A.

 

Beschreibung
Die Digitalisierung birgt viele Chancen, hält aber auch einige neue Risiken bereit. Unternehmen sind daher verstärkt auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften für ihre IT-Sicherheit. Sie möchten in diesem stark wachsenden Bereich tätig werden? Dann sichern Sie sich in diesem Kurs essenzielle Cybersecurity-Fähigkeiten und werden Sie mit einem weltweit anerkannten Zertifikat zum begehrten IT-Sicherheitsexperten!

Die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung haben eine immer komplexere Datenverarbeitung in Unternehmen zur Folge. Es häufen sich Schwachstellen sowie mehr oder minder schwere Sicherheitsvorfälle, bis hin zu alarmierender Cyberkriminalität. Der Bedarf an IT-Sicherheitsspezialisten ist so groß wie nie. Fachkräfte mit nachweisbarem Know-how in der IT-Security sind gefragt und haben vielfältige Karrierechancen.

Mit dieser herstellerneutralen Zertifizierung des Branchenverbands CompTIA erwerben Sie praxisrelevante IT-Kompetenzen zur Erkennung und Behebung von Sicherheitsrisiken in einer Unternehmensumgebung und schaffen damit die Basis für einen zukunftssicheren Arbeitsplatz im Bereich IT-Administration und -Support. Mögliche Positionen sind: Sicherheits-/Systemadministrator, Helpdesk Manager/Analyst, Sicherheitsingenieur, Netzwerk-/Cloud-Ingenieur, IT-Projektmanager, IT-Auditor u. a.

Eine CompTIA-Zertifizierung bescheinigt Ihnen ein fundiertes Technologieverständnis sowie Problemlösungsfähigkeiten für ein breites Spektrum von Geräten und Betriebssystemen. In diesem Kurs lernen Sie, die Sicherheitslage in einem Unternehmen professionell zu bewerten, geeignete Sicherheitslösungen zu implementieren und Bedrohungen effizient abzuwenden. Die Zertifizierung ist drei Jahre ab Zertifizierungsdatum gültig und kann auf verschiedenen Wegen erneuert werden.

Grundlagen der IT-Sicherheit
Verschlüsselungstechnologie
Grundlagen einer Public Key Infrastructure (PKI)
Einsatz von Zertifikaten
Identitäten und Authentifizierung
Physische Sicherheit, Zutrittsregelungen
Bedrohungsszenarien, z. B. Malware, Social Engineering
Systemsicherheit, Systemhärtung, Embedded Systems
Sicherheit für mobile Systeme
Sicherheit für Netzwerke, WLAN, TCP/IP-Kernprotokolle
Schwachstellen, Angriffe gegen Anwendungen, Clients und Public Clouds
Netzwerkangriffe
Sichere Remotezugriffe
Drahtlose Netzwerke sicher gestalten
Bluetooth: Risiken und Maßnahmen
System- und Netzwerküberwachung
Netzwerksicherung durch Firewalls
Penetrationtesting und Forensic
Security-Audit
Prüfungsvorbereitung und Prüfung

 

Schlagworte
sicherheit, hardware, software, betriebssystem, security, servicetechniker, support, netzwerksicherheit, it weiterbildung, it fortbildung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: