Nachträge erfolgreich verhandeln

Datum 05.12.2022 bis 07.12.2022
Dauer 3 Tage
Unterrichtszeiten 1.+2. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr, 3. Tag: 09:00 - 15:00 Uhr
Kosten 1.690,00 €
Zielgruppe Alle Personen, die an Nachtragsverhandlungen teilnehmen oder dies in Zukunft tun werden
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Vor-Ort-Vollzeit
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl k. A.
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Akademie der Hochschule Biberach
Karlstraße 6
88400 Biberach an der Riß

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
Neink. A.k. A.

 

Beschreibung
Der Intensivworkshop „Kommunikation in Nachtragsverhandlungen“ vermittelt Möglichkeiten und Fähigkeiten, wie Nachtragsverhandlungen erfolgreicher geführt und abgeschlossen werden können, ohne die Beziehung zum Vertragspartner zu belasten.

Den Teilnehmenden wird im Vorfeld des Kurses Material zur Vorbereitung einer fiktiven Verhandlung zur Verfügung gestellt, um so eine gute Vorbereitung aller sicherzustellen. Als Basis für das Kommunikationstraining werden im Kurs zunächst die juristischen und fachlichen Grundlagen besprochen, um dann von dieser Basis aus anhand von konkreten Fallbeispielen erfolgreiches Verhandeln zu trainieren. Dabei ist zu erleben, dass das „gute Argument“ a) erst durch die Beherrschung kommunikativer Fähigkeiten wirksam wird und b) die Verhandlung erst dann erfolgreich ist, wenn beide Seiten im Ergebnis einen Gewinn erkennen können. Videotraining und die nachfolgende Analyse in kleinen Gruppen geben Einsicht in essentielle Kommunikationsmechanismen. Gerade der Feinschliff in Form mehrfacher Wiederholungen ermöglicht es den Teilnehmenden, sich diese anzueignen.

 

Schlagworte
kommunikation, kommunikationstraining, verhandlungen

 

Gelistet in folgenden Rubriken: