Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger - Grundlagenseminar

Kurs-ID 315195-0
Datum 14.07.2023 bis 15.07.2023
Dauer 16.0
Unterrichtszeiten freitags : 9 Uhr bis 17 Uhr, samstags: 9 Uhr bis 16 Uhr
Kosten 400,00 €
Zielgruppe Für Bewerber um das Amt des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. Hinweis: Durch den Besuch dieses Seminars entsteht kein Anspruch auf die öffentliche Bestellung und Vereidigung!
Abschluss schriftliche Prüfung, Teilnahmezertifikat nach Auswertung der Prüfung. Dieses Zertifikat ist bei Ihrer Handwerkskammer dem Antag auf Bestellung zum öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständigen beizufügen. Die Teilnahme begründet keinen Anspruch auf Zulassung. Details entnehmen Sie bitte der jeweiligen SVO.
Förderung Für diesen Lehrgang ist eine Fachkursförderung durch die Europäische Union und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) möglich. Um eine Förderung zu erhalten, müssen Sie den im Kurs ausgeteilten Fragebogen vollständig ausfüllen. Der Zuschuss beträgt in der Regel 25% der Teilnahmegebühr. Teilnehmende ab dem 55. Lebensjahr
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 8
max. Teilnehmerzahl 16
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Bildungsakademie Handwerkskammer Karlsruhe
Hertzstr. 177
76187 Karlsruhe

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
JaNeink. A.

 

Beschreibung
<UL>
<LI>Wozu werden öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige gebraucht? </LI>
<LI>Was ein Sachverständiger alles können und wissen sollte. </LI>
<LI>Die Aufteilung der Sachverständigen in Hauptgruppen.&nbsp; </LI>
<LI>Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige im Vergleich mit dem freien Sachverständigen. </LI>
<LI>Die in der Handwerksordnung aufgezählten klassischen Aufgaben des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen des Handwerks.</LI></UL>

 

Gelistet in folgenden Rubriken: