Sicherheitskompetenz

Datum 10.03.2023
Dauer 8 Stunden
Unterrichtszeiten 9:00 - 17:00 Uhr
Kosten kostenlos
Zielgruppe Lehrkräfte aller Fächer
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl 20
Dozent Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck, Universität Freiburg
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Stabstelle Sicherheit
Wilhelmstr. 26
79098 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinNeinJa

 

Beschreibung
Ein Nachweis über einen absolvierten Erste-Hilfe-Kurs am Anfang des Vorbereitungsdienstes, und das war es: Die weitaus meisten Lehrkräfte sind nicht oder nur sehr sporadisch auf den Umgang mit physischen Krisensituationen in der Schule (und darüber hinaus) vorbereitet. Viele Schulen haben Sicherheitsbeauftragte, aber wer ist das, und was machen die eigentlich? Und einmal im Jahr kommt die Feuerwehr und alle gehen auf den Hof…
Diese eintägige Schulung ist darauf ausgelegt, Lehrenden eine Grundausstattung an Kompetenzen für eine Bandbreite an Notfällen zu vermitteln, damit sie für den Ernstfall die nötige Resilienz mitbringen.

Inhalte:
- „Ich kann niemand anderes sein als ich selbst, aber ich kann mich im Notfall wie jemand anderes verhalten.“ Nur: Wie komme ich da hin?
- Person, Situation und Ereignis: Spielerische Einübung von Vertrautheit mit Notfallsituationen
- Praxisübungen: Alarmierung, Menschenrettung, Evakuierung
- Zertifizierte Ausbildung als Brandschutzhelfer/in

 

Schlagworte
fortbildung, sicherheit, brandschutz, realschule, schule, lehrer, fachlehrer, grundschule, weiterfuehrende schule

 

Gelistet in folgenden Rubriken: