AV-K-169-A-1

Kurs-ID Kompetenzerweiterung für Dienstleistungen im Pflegebereich - pflegerische Grundlagen
Dauer 160 Stunden
Unterrichtszeiten Vollzeit und Teilzeit
Kosten k. A.
Zielgruppe Die Kompetenzerweiterung richtet sich an alle Arbeitssuchenden oder von Arbeitslosigkeit bedrohten Personen, die Interesse an einer beruflichen Tätigkeit im Pflegebereich haben bzw. einen ersten Einblick erhalten möchten. Angesprochen sind zudem Betreuungskräfte, ehrenamtliche Mitarbeiter, Laienpflegende und Angehörige, die hilfsbedürftige Personen im alltäglichen Leben unterstützen.
Voraussetzung Bestimmte berufliche Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Neben Deutschsprachkenntnissen mit mindestens einem B2-Niveau (ggf. Einstufungstest) sollte mindestens ein (Haupt-) Schulabschluss nach Klasse 9 bestehen. Teilnehmende sollten soziale Kompetenz, Empathie-Fähigkeit, hohe Belastbarkeit sowie Wahrnehmungsfähigkeit und Beobachtungsgabe aufweisen.  
Abschluss Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Förderung Bildungsgutschein
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 1
max. Teilnehmerzahl 15
URL des Kurses Details beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
IBB AG Stuttgart
Tübinger Straße 8 - 10
70178 Stuttgart

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
NeinJaNein

 

Beschreibung
Im Rahmen eines Gruppenunterrichts im Klassenverband werden theoretische pflegerische Grundlagen vermittelt, die Betreuungskräfte, ehrenamtliche Mitarbeitende, Laienpflegende und Angehörige von hilfebedürftigen Personen mit dem notwendigen Hintergrundwissen ausstattet. Die vermittelten Kenntnisse sind an den Inhalten angelehnt, die je nach Region oft unter dem Begriff 'Pflegepass' bekannt sind. Die Kenntnisse sind unabhängig vom Einsatzgebiet hilfreich und anwendbar - also zu Hause, in der ambulanten Pflege bzw. Betreuung oder bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit.
Die Kompetenzerweiterung vermittelt wichtige berufsfachliche Inhalte. Es können weitere Module aus dem Bereich des individuellen Coachings und der Arbeitserprobungen mit dem Kompetenzerweiterungsmodul ergänzt werden.

 

Gelistet in folgenden Rubriken: