Die Kunst des Spiegelns Begleitung in der Natur 2

Datum 25.03.2023 bis 26.03.2023
Dauer 2 Tage
Unterrichtszeiten Sa 9.30 - 17.00 Uhr , So 9.30 - 16.30 Uhr
Kosten 240,00 €
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Wochenendveranstaltung
Voraussetzung keine
Abschluss Teilnahmebscheinigung
Präsenzkurs Keine Angabe.
mind. Teilnehmerzahl 8
max. Teilnehmerzahl 12
Dozent Heide Steiner
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Ja.
Veranstaltungsort
 
Tiengener Hütte Freiburg
79111 Freiburg im Breisgau

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
JaNeink. A.

 

Beschreibung
Das rituelle Gehen in die Natur (der Schwellengang) ist ein klar begrenztes Ritual. In diesem haltgebenden Setting verschärft sich die sinnliche Wahrnehmung und Intuition. Der Mensch erlebt im Außen Resonanzen auf seine innere Befindlichkeit. Das darf durchaus ein spielerisches Naturerlebnis sein, in dem es eher um das Finden als um das Suchen geht.
Das „Spiegeln“ ist dabei eine zentrale Methode. Hier geht die Person ganz bewusst in Kontakt zur Natur, um von Tieren und Pflanzen Resonanz auf die innere Befindlichkeit zu erhalten. Anschließend erzählt sie ihre Erfahrungen im Kreis aller Teilnehmer*innen. Diese Geschichte wird ihr von der Leitung zurückgespiegelt, damit sie ganz im eigenen Bewusst-Sein verankert werden kann und dort kraftvoll weiter wirkt. Schwerpunkt der Fortbildung sind eigene Naturgänge und das Lernen und Üben an diesen Erfahrungen.
Die Fortbildung richtet sich an alle, die mit Menschen in der Natur arbeiten und diese in ihrer Entwicklung begleiten wollen und ihre Verbindung zur Natur vertiefen möchten.

Begleitung in der Natur 2:
Vertiefung für Menschen mit Vorerfahrung

Erweiterte Anleitung von intuitiven Naturgängen/Schwellengängen
die Kunst des Spiegelns in Bezug auf Tier- und Pflanzenbegegnungen weiterentwickeln
Kennenlernen von Pflanzen, Bäumen und Tieren (Pflanzenexkursion) in Bezug auf ihre: Biologie, ihre Bedeutung in der Heilkunde, als Resonanzgeber für innere Themen und ihrer Darstellung in Gedicht/ Geschichteeinen tieferen persönlichen Kontakt mit einzelnen Tier- oder Pflanzenwesen eingehen und sie als persönliche Begleiter*innen und Helfer*innen kennenlernen

 

Schlagworte
erwachsenenbildung, spiritualitaet, natur, naturerlebnis, naturpaedagogik, wald

 

Gelistet in folgenden Rubriken: