Ausbildung zum Yurashi - Anwender

Datum 29.09.2023 bis 03.10.2023
Dauer 5 Tage
Unterrichtszeiten 09:00 - 18:00 Uhr
Kosten 1.800,00 €
Zielgruppe Ergotherapeuten/Ergotherapeutinnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen
Bildungsart Fortbildung/Qualifizierung
Unterrichtsform Präsenzunterricht
Präsenzkurs Dieser Kurs findet ausschließlich als Anwesenheitsveranstaltung statt.
mind. Teilnehmerzahl k. A.
max. Teilnehmerzahl 12
Dozent Christina Hübener
URL des Kurses Details beim Anbieter
Anmelde URL des Kurses Direkte Anmeldung beim Anbieter
spezielles Angebot für Dozenten Keine Angabe.
Veranstaltungsort
 
Diakonisches Institut für Soziale Berufe
Bodelschwinghweg 30
89160 Dornstadt (Württemberg) - Scharenstetten

 

AbendkursBildungsgutscheinBarierrefreier Zugang
JaNeink. A.

 

Beschreibung
Yurashi ist ein aus Japan stammendes manuelles Verfahren in der Ergotherapie zur
● Reduzierung/Auflösung von Schmerzsyndromen
● Verbesserung der Beweglichkeit
● Genesung der Psyche
Die Theorie hinter Yurashi besagt, dass der Ursprung von Schmerz oftmals in einer anhaltenden Muskelkontraktion liegt, die sich u.a. aufgrund von einseitiger und dauerhafter körperlicher, geistiger oder seelischer Belastung eingestellt hat. Der Kreislauf von anhaltender hoher Muskelspannung, Schmerz und daraus resultierender Vermeidungshaltung kann sogar zur Chronifizierung führen. Der Körper verliert seine ursprüngliche Homöostase und bleibt in einem „falschen“ Muster. Yurashi zielt mit seiner sanften Form der Bewegung der Gelenke und der behutsamen Berührung der Muskulatur auf das vegetative Nervensystem und die Wiederherstellung der ursprünglichen Homöostase. Diese begünstigt eine generelle Genesung.
Yurashi in der Ergotherapie:
Im ergotherapeutischen Kontext erleben wir Klienten sowohl mit körperlichen Beeinträchtigungen als auch mit seelischen und sozialen Problemen - häufig in Verbindung mit Schmerzen.
Schmerzen verhindern oder schränken das Erreichen der angestrebten Ziele stark ein. Kann der Schmerz jedoch reduziert oder gar aufgelöst werden, entsteht eine völlig neue Ausgangsbasis für die weiterführende ergotherapeutische Behandlung.
Ausbildung zum zertifizierten Yurashi Anwender:
Im Anwenderkurs erlernen Sie die Grundstammform der Yurashi Therapie. Mit diesem Modul sind Sie in der Lage, 80 % der muskulär entstandenen Beschwerden zu lindern, z.B. bei Rücken- oder Lendenschmerzen, Prellungen, Zerrungen, Rheuma, Arthrose, Entzündungen von Gelenken, Fibromyalgie, Stress, Schlafstörungen, Arhythmie u.v.m.
Nach bestandener Prüfung sind Sie Yurashi Anwender. Nach mindestens einem Jahr praktischer Erfahrung als Yurashi Anwender können Sie die Ausbildung zum Yurashi Therapeuten beginnen. Diese Ausbildung wird ausschließlich von Koji Matsunaga unterrichtet.
Inhalte
● Theoretische Wissensvermittlung über Wirkweise uns Anwendung der Yurashi Methode
● Ausführliche praktische Übungseinheiten der Teilnehmer/innen untereinander

 

Schlagworte
ergotherapie, physiotherapie, fachfortbildung

 

Gelistet in folgenden Rubriken: